Niederösterreichischen Tourismuspreis 2016

Graselwirtin Anna Rehatschek gewinnt den Niederösterreichischen Tourismuspreis 2016

Mit Anna Rehatschek, der Graselwirtin in Mörtersdorf, erhält die Auszeichnung in der Kategorie GastgeberIn eine besonders engagierte Botschafterin der Niederösterreichischen Wirtshauskultur. Die Laudatio hielt Stammgast Justizminister Univ. Prof. Dr. Wolfgang Brandstetter.

Der Weg von der Wirtshaustochter zum eigenen Wirtshaus war für Anna Rehatschek kein geradliniger. 1956 in Maria Dreieichen geboren, wo ihre Mutter ein Gasthaus führte, arbeitete Anna Rehatschek nach dem Besuch der Handelsschule zunächst in einer Steuerberatungskanzlei, bevor sie 1991 ihren ganz Mut zusammennahm und ihr eigenes Wirtshaus eröffnete. An einem ganz besonderen Ort übrigens – in Mörtersdorf wurde 1815 der berüchtigte Räuberhauptmann Johann Grasel gefasst. Nach ihm benannte Anna Rehatschek ihr Wirtshaus: Graselwirtin.

Die Graselwirtin ist in den letzten 25 Jahren nicht nur zum Synonym für die Betreiberin selbst geworden, sondern steht auch für die umsichtige und herzliche Art, wie Anna Rehatschek ihr bodenständiges Wirtshaus führt. Bei der Graselwirtin bekommen die Gäste regionale Waldviertler Schmankerl, gutbürgerliche Hausmannskost, hervorragende Weine und gepflegte Biere sowie bestes Service. „Mit hervorragender Qualität und herzlicher Gastfreundschaft sorgt Anna Rehatschek jeden Tag unermüdlich für das Wohl ihrer Gäste. Damit ist die Graselwirtin über die Grenzen des Landes hinaus bekannt und eine der großen Botschafterinnen Waldviertler Gastfreundschaft geworden. Wir freuen uns sehr mit ihr über die gebührende Auszeichnung mit dem Niederösterreichischen Tourismuspreis“, so Mag. (FH) Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer von Waldviertel Tourismus.

Waldviertel im Herzen

Als bekennende Waldviertlerin, die die Region in den Mittelpunkt ihres Angebots stellt, nimmt Anna Rehatschek regelmäßig an dem jährlichen „waldviertelpur“-Event in Wien teil. Besonderes Interesse hegt sie auch für den Wein. Um das Weinwissen und dessen Erkenntnisse mit anderen Wirtinnen zu teilen, gründete sie 2004 die Waldviertler Wein Weiber, denen mittlerweile 14 Wirtinnen angehören. Alle drei Jahre veranstalten sie eine

Benefizveranstaltung, deren Reinerlös an in Not geratene Waldviertler Familien geht.

Bildtext:
V.l.n.r.: Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung Prof. Christoph Madl, MAS, Anna Rehatschek, Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Sport, Petra Bohuslav, Geschäftsführer Waldviertel Tourismus, Mag. (FH) Andreas Schwarzinger

Bild: NOE_TP_2016©Romanseidl.com
Das Foto dient ausschließlich der redaktionellen Verwendung in Online- und Printmedien.