Rund 200 Touristiker trafen sich zum Austausch

Waldviertler Tourismustag 2016

Am 18. April fand unter Federführung von Waldviertel Tourismus der 3. Waldviertler Tourismustag im Stadtsaal Waidhofen a.d. Thaya statt. Die Programminhalte des jährlichen Branchentreffs der Touristiker des Waldviertels sorgte bei den rund 200 Besuchern für Wissenszuwachs und Vernetzung innerhalb der Tourismusbranche.

Zu Beginn präsentierte der Geschäftsführer von Waldviertel Tourismus, Mag. Andreas Schwarzinger die zentralen Ergebnisse des Tourismusjahrs 2015 und gab einen Überblick über die Schwerpunkte der strategischen Ausrichtung. Das Team von Waldviertel Tourismus stellte neue touristische Angebote aus den Bereichen Radfahren und Wandern sowie Qualitätspartnerprogramme für Betriebe vor.

Ein umfangreicher Fachvortrag zu den Themen Waldviertel-Online-Portal, Datenmanager Niederösterreich, Videomarketing und Trends im Online-Marketing stellte einerseits kostenlose Kooperationsmöglichkeiten vor, und gab andererseits Einblick in aktuelle Entwicklungen am Online-Marketing-Sektor. Auf großes Interesse stieß die Präsentation der neuen touristischen Initiative „Handwerk und Manufaktur im Waldviertel“, die den Gästen ein völlig neues Urlaubserlebnis ermöglichen wird. In ausgesuchten Handwerksbetrieben können Gäste ab sofort traditionelles Handwerk hautnah erleben.

Zum Abschluss des Waldviertler Tourismustages wurden Inhalte und touristische Projekte zur Niederösterreichischen Landesausstellung 2017 präsentiert, welche mit dem Titel „Alles was Recht ist“ im Schloss Pöggstall / Südliches Waldviertel stattfinden wird.

Bild: Waldviertler Tourismustag © Claus Schindler
Das Foto dient ausschließlich der redaktionellen Verwendung in Online- und Printmedien.


Den Link zum Video erhalten Sie hier & die gesamte Präsentation vom 3. Waldviertler Tourismustag erhalten Sie hier zum Download:

Präsentation gesamt Waldviertler Tourismustag 2016