Energiewelt „SIRIUS“

Erlebniswelt

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Niederösterreich-CARD

Beschreibung

In der Liebnitzmühle befindet sich der stärkste Energieplatz Europas. Die Energiepyramide ist an den vier Seitenkanten mit Blattgold versehen. Zwei mit Heilquellenwasser gefüllte Duschen, eine mit „Nordenauer Stollenwasser“ und die zweite mit „Lourdeswasser“. Weiters gibt es ein Becken mit Moorwasser. Mittels Eisenstäben erfolgt die Energieübertragung aus dem Energiebrunnen. Der Energiesymbolikweg begleitet Sie.

Energie ist lebensnotwendig - in den verschiedensten Formen!

Elektrische Energie benötigen wir zum Fernsehen, zum Telefonieren und zum Kochen, ohne Energie funktionieren weder Auto noch Flugzeuge.

Was tun wenn die Energie zu Ende ist?
Mit dem Auto fährt man zur Tankstelle, das Handy hängt man an die Steckdose!

Aber was, wenn der Körper keine Energie mehr hat?
Dann muss man auch diesen ganz einfach aufladen - mit Lebensenergie!

Auf einem Tankplatz für Körper und Seele - die sogenannte ENERGIEWELT

Die Energiewelt Sirius ist in den Wintermonaten nur eingeschränkt nutzbar. Der Chakren Weg ist bei Schneelage nicht begehbar. In die Pyramide kann man sich mit normaler Straßenbekleidung hineinsetzten – Decken liegen an der Rezeption auf.
Die beiden Duschen sowie der Energiebrunnen sind in der Winterzeit nicht in Betrieb.

 

Ausstattung

  • Führungen

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung