Papstwarte

Aussichtswarte

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

1983 wurde die Papstwarte bei Doberndorf eröffnet. Diese wurde anlässlich des Besuches von Papst Johannes Paul II. errichtet.

Mit ihren gesamt 119 Stufen erreicht man eine Höhe von 24 Meter - die Warte selbst befindet sich auf deiner Seehöhe von 497 Meter. Entworfen wurde sie von Robert Krapfenbauer, der 1923 in Rodingersdorf geboren wurde. Doberndorf gehörte bis 1920 zu Rodingersdorf und auf etwa halber Strecke zwischen Doberndorf und Rodingersdorf ist die Warte inmitten des Waldes aufzufinden - die Zufahrt mit dem Auto ist möglich!

Sie bietet einen sehr guten Ausblick in Richtung Horn, Pernegg und Rodingersdorf - und wenn da nicht soviel Wald wäre, dann auch noch auf andere Orte.

Standort & Anreise