Detaily pro: Hieronymusweg

Popis

Schönbach (735 m) liegt in jenem Teil des Waldviertels, welcher von den Quellgebieten des Großen und Kleinen Kamp bewässert wird. Es ist ein Ort der in jeder Jahreszeit seine Reize hat. Nicht allein im Sommer bietet sich Schönbach als Urlaubsort, auch im Frühjahr wenn die Natur erwacht, im Herbst, wenn die Mischwälder sich in der Herbstsonne färben und im Winter, wenn das Land tief verschneit ist. Schönbach ist nicht nur für das Auge des Touristen eine schöne Gegend, es ist auch der richtige Ort für Naturliebhaber, Erholungssuchende und Abenteurer und bietet bei ruhiger Verkehrslage und waldreicher Landschaft den idealen Erholungsort für "Jung und Alt".

 

Výchozí bod trasy

Schönbach, Infopoint - Wurzelsepp

Popis trasy

Von Schönbach östlich aus dem Ort bis zur Kreuzung, Kaufhaus Bauer – hier links in den Hohlweg Richtung Fichtenhof (vor dem Wald Fotopunkt auf Wallfahrtskirche und ehemaliges Kloster). Am Ende des Hohlweges rechts zum Fichtenhof (Info: Mosterzeugung in Zeiten der Mönche). Kurz danach biegst du wieder rechts ab bis zur „Höllgeansn“, hier querst du einen Bach und gehst durch geschlossenes Waldgebiet entlang des Rehbaches bis zu einer Lichtung, hier links zum Einzelhof Reitzenorth. Das Gehöft rechts passierend kommst du zu einem Rastplatz und zum Gehöft Zollnhof, hier links. Am Güterweg entlang bis zur Kreuzung, hier rechts bis zum Gehöft Waid (Legende:hier soll sich der berühmte Minnesänger Walther von der Vogelweide aufgehalten haben - Gedenkstein). Weiter durch freie Landschaft wanderst du über eine Brücke Richtung Blättergraben (Info: Brotbacken in alten Zeiten). Dem Güterweg folgend in die Ortschaft Lichtenau, wo du an der Kreuzung links abbiegst. Diesem Weg folgend bis zu einer Brücke, wo ehemals die Lichtenaumühle stand, deren Mauerreste noch sichtbar sind (50 m unterhalb steht eines der ersten privaten Klein-Wasserkraftwerke des Waldviertels). Nach einem kurzen Anstieg entlang des Waldsaumes überquerst du den Edelbach, marschierst weiter am Edelhof vorbei bis zum Güterweg Pernthon, dort links Richtung Schönbach. Beim Güterweg Hühnerbichlhof links, vorbei an der Kläranlage durch den Wald zurück zum Ausgangspunkt (Wallfahrtskirche Maria Rast, die einst auch Bestandteil des Hieronymus-Klosters war, gegenüber Klostergarten mit Kinderspielplatz).

 

Příjezd

A22 und S5 bzw. S33 nach Krems, weiter auf B3 in Weißenkirchen in der Wachau rechts abbiegen nach Ottenschlag, in Ottenschlag Richtung Bad Traunstein, in Bad Traunstein geradeaus Richtung Schönbach

Další informace/odkazy

Gemeinde Schönbach
3633 Schönbach 6
T 02827/70 02, F 02827/70 02-30
gemeinde.schoenbach@wvnet.at
www.schoenbach.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
Tel. 02822/54109
Tel. 0800/ 30 03 50 (gebührenfrei aus Österreich)
Fax 02822/ 541 09-36
info@waldviertel.at
www.waldviertel.at/wandern

„Wandern im Herzen des Waldviertels“, Wanderkartenset

€ 9,80

Kartenbestellung:

Waldviertel Tourismus

3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2

Tel. 02822/ 54109