Turistické túry

Panoramaweg Yspertal

Celá obrazovka

Výškový profil

12,42 km Délka

Údaje o trase

  • Obtížnost: středně těžká
  • Trasa: 12,42 km
  • Výstup: 670 Hm
  • Sestup: 622 Hm
  • Délka: 3:00 h
  • Nejnižší bod: 500 m
  • Nejvyšší bod: 755 m

Vlastnosti

  • vyhlídky
  • geologické zajímavosti
  • dálková trasa

Detaily pro: Panoramaweg Yspertal

Krátký popis

Der Panoramaweg Yspertal verbindet den Ort Yspertal mit der Ysperklamm und führt uns – oberhalb des Talbodens durch die herrliche Wald-, Wiesen- und Hügellandschaft des Yspertales.

Popis

Yspertal, der sonnige Urlaubsort mit seinem herrlichen Naturjuwel, der Ysperklamm. Hier erleben die Wanderer ein beeindruckendes Wechselspiel der Elemente Holz, Stein und Wasser! Tipps: Tennis- und Freizeitzentrum, ganzjähriges Hallenbad, Heimatmuseum in Altenmarkt (u. a. das Lebenswerk des „Schalensteinforschers” Pfarrer Hans Wick zu bewundern, Geheimnisvolles über die sagenumwobenen, mystischen Plätze der Region), Reiterhof Hoffmann. Sehenswertes: Schloss Rorregg (im Privatbesitz der Familie Habsburg - Lothringen), Ruine Wimburg (aus dem 14. Jh., Witwensitz der Agnes von Ungarn), Kirche zum Hl. Urban in Pisching, Kirche zur Hl. Magdalena in Altenmarkt mit sehenswerten Bildern aus der Schule des Kremser Schmidt und Paul Troger, Kirche zum Hl. Laurentius in Ysper mit „Schnitzwerkeinrichtung”. Sämtliche Wanderwege ab Altenmarkt bzw. Ysper sind von beiden Startplätzen beschildert!

Výchozí bod trasy

Marktplatz Ysper

Cílový bod trasy

Marktplatz Ysper

Popis trasy

Von Ysper ein Stück am Herzsteinweg entlang – zu sehenswerten, regionstypischen Gehöften mit eigenen Hofnamen (hier ist es üblich die Familien nach deren Hausnamen zu kennen) – entlang der Wanderstrecke: Obergrub, Gerechtslehen, Linden, Nußbichl, Überländ, Stein, Weyretzberg, Rapoltsberg, Wegenstein, Hoffeld. In der Nähe des Senders (Sendemast beim Haus Wegenstein) sind wir beim höchsten Punkt der Panorama-Wanderung angelangt (neben vielen weiteren tollen Aussichtspunkten). Eine historische Attraktion ist die Ruine Wimburg, kurz vor der Ysperklamm. Im 13. Jhdt. diente sie der Königin Agnes als Witwensitz, Turm und Mauerwerk der Burg sind gut erhalten. Beim Forellenhof am Eingang zur Ysperklamm haben wir das Ziel der Wanderung erreicht und können nach einer Stärkung die Ysperklamm durchwandern oder den Rückweg nach Yspertal antreten.

Příjezd

Wien - A1 bis Abfahrt Ybbs/Wieselburg - B25 Erlauftal Bundesstraße bis Persenbeug - hier auf die B3 bis Yspersdorf - auf der L7275 bis Ysper fahren

Linz  - auf die B3 Richtung Perg/Mauthausen/Steyregg fahren bis Yspersdorf - auf der L7275 bis Ysper fahren

Další informace/odkazy

Tourismusverband Ysper-Weitental
3683 Yspertal, Hauptstraße 9
(T) +43 (0) 7415 6767 25
(F) + 43 (0) 7415 6767 29
(E) info.yw@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

WALDVIERTEL Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43(0)2822/54109, Fax DW 36
Gebührenfrei im Inland:
(T) +43(0)800/300 350
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

„Das Südliche Waldviertel – Ysper-Weitental“, Wanderkartenset

€ 5,50

Kartenbestellung:

Waldviertel Tourismus

3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2

Tel. 02822/ 54109