Details for: Lindgraben-Rundwanderweg

Description

Die Gemeinde St. Bernhard liegt im Horner Becken, genauer gesagt im Tal der Taffa. Auf seinen ca. 30 km² leben ungefähr 1300 Menschen. Bis ins Jahr 1586 gab es ein Zisterzienser Kloster im Ort, welches später von 1620 bis 1773 der Sitz des Jesuitenkollegs war. Das Gebäude steht noch heute und ziert seinen Heimatort. In der Gemeinde wurde darüber hinaus 1894 Johann Steinböck, der spätere Landeshauptmann von Niederösterreich geboren. Neben ausgezeichneter Gastronomie beherbergt St. Bernhard, zusammen mit seinen sechs Katastralgemeinden, ein gut ausgebautes weitläufiges Rad-, und Wanderwegenetz, so dass einem aktiven und entspannendem Aufenthalt nichts mehr im Wege steht.

Starting point of the tour

Großburgstall, Gasthaus Windburn

Route description

Der Rundweg startet beim Gasthaus Windburn in Großburgstall. Von dort biegst du rechts in einen Feldweg ab und spazierst über die Felder bis du nach ca. 700 m den Waldrand erreichst. Dort biegst du links ab und gehst den Feldweg entlang bis zum Pfarrhof Strögen. Hier thront eine alte steinerne Wehrkirche. Du gehst weiter und biegst bei der nächsten Möglichkeit links ab. Nun durchquerst du die Ortschaft Strögen und gehst immer geradeaus, durch den Lindengraben zurück nach Großburgstall.

Directions

Wien – Stockerau – Horn – St. Bernhard-Frauenhofen
Linz – Freistadt – Karlstift – Zwettl – Rastenfeld – Horn – St. Bernhard-Frauenhofen

More info/links

Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen
3580 St. Bernhard 56
T 02982/28 82, F DW 5
gemeinde@st-bernhard-frauenhofen.gv.at
www.stbernhard.at

WALDVIERTEL Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43(0)2822/54109, Fax DW 36
Gebührenfrei im Inland:
(T) +43(0)800/300 350
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

„Wandern in der Region Kamptal-Manhartsberg“, Wanderkartenset

€ 6,90

Kartenbestellung:

Waldviertel Tourismus

3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2

Tel. 02822/ 54109