Rosen tanzen durch Schiltern

zum Reiseplaner hinzufügen

Mit 500 Strauch- und Kletterrosen und duftenden Begleitpflanzen wie Salbei, Katzenminze und Lavendel setzt das Blumendorf Schiltern neue Akzente.

Mit seinen wechselnden Bepflanzungsthemen in überdimensionalen Töpfen ist der GARTENWEG Schiltern längst bekannt. 2020 soll eine intensive Rosenblüte nun das ganze Dorf verwandeln.

Ein Spaziergang am GARTENWEG Schiltern ist mehr als eine Augenweide. Doch jetzt bekommt er Konkurrenz: 500 Strauch- und Kletterrosen werden im öffentlichen Raum des Gartendorfes gepflanzt. Ihre Begleiter sind Salbei, Katzenminze und Lavendel. Ungenutzte Wege und freie Flächen werden so zu neuen Rosengärten – die ganze Ortschaft blüht auf. Dabei geben unterschiedliche Musikrichtungen und klingende Rosennamen den Takt vor: Johann Strauss, Schneewalzer, Papageno, Elvis oder Mamma Mia laden zum Tanz im Blütenmeer.

Rosenduft am GARTENWEG Schiltern

Auch am GARTENWEG Schiltern steht 2020 die Rose im Mittelpunkt. Kleine Stecklinge erzählen am Wegesrand dazu Geschichten. Da spaziert man gerne in Richtung der nah gelegenen Kittenberger Erlebnisgärten oder zum ARCHE NOAH Schaugarten. Vorbei an der Gartendorfschule, historischen Gemeinschaftsgärten und der idyllischen Kellergasse. Wandern Sie los und treffen Sie dabei auch auf Künstler, Handwerker und Winzer der Region!

Nützliche Infos  
Ausgangspunkte: Kittenberger Erlebnisgarten
Laabergstraße 15, 3553 Schiltern
Telefon: +43 2734 82280
www.kittenberger.at

ARCHE NOAH Schaugarten
Obere Straße 40, 3553 Schiltern
Telefon: +43 2734 8626
www.arche-noah.at
Öffnungszeiten: 1. April–31. Oktober 2020
jederzeit frei zugänglich
Streckenlänge: 4 km
Reine Gehzeit: 1 Stunde
Empfohlene Aufenthaltsdauer: 2–3 Stunden