Work in progress: Trockensteinmauerbau als Erlebnis

zum Reiseplaner hinzufügen

Workshop zur Neugestaltung der Stadteinfahrt Süd: Die Gartenbauschule Langenlois, internationale Künstler und Besucher legen gemeinsam Hand an.

Entlang der Kremser Straße wird ein attraktiver Willkommenspunkt geschaffen. Natürlich ganz den Themen Garten und Wein gewidmet. Wer mithelfen möchte kommt zum Workshop und lernt gleich selbst, wie man eine Trockensteinmauer baut. Wer lieber Künstlern über die Schulter schaut, dem empfehlen wir beim Pyramidenbau einen Platz in der ersten Reihe!

Die Gartenbauschule Langenlois verfügt über außergewöhnliches Know-how im Bauen von Trockensteinmauern. Stein auf Stein in Handarbeitet errichtet, kommen sie ganz ohne Zement aus und haben im Weinbau lange Tradition. Im Kamptal prägen sie zum Beispiel die Weingärten am Heiligenstein.

An der Stadteinfahrt wird zum einen eine klassische Steinmauer mit Rebzeile errichtet und zum anderen symmetrische und asymmetrische Steinpyramiden, die den klassischen Mauerbau künstlerisch neu interpretieren. Eine innovative, trockenheitsverträgliche Bepflanzung ergänzt die Steinobjekte und zeigt eine neue Ästhetik im Zeichen des Wandels.

Die Gestaltung erfolgt als „Work in Progress“ im Zeitraum des Gartensommers und macht somit den Trockensteinmauerbau vor Ort erlebbar. Während die Pyramiden mit internationalen Künstlern und Profis errichtet werden (2. bis 6. Juni 2021), können Besucher und Interessierte bei einem Workshop (25. und 26. Juni 2021) die hohe Schule des Mauerbaues kennenlernen und selbst Hand anlegen.

Workshop auf einen Blick:

  • Mitarbeit an der Errichtung einer „Gärtnerischen Ziermauer“
  • Erwerb von handwerklichen Grundlagen des Steinlegens, der Steinbearbeitung und im Umgang mit Steinbearbeitungswerkzeugen
  • Seminarunterlage und Zusammenfassung der Handwerksregeln
  • Werkzeug, Hämmer, Meiseln, Schutzbrillen stehen vor Ort zur Verfügung
  • Getränke und Pausensnacks auf der Baustelle
  • Mitzubringen: wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, Handschuhe, Sonnenschutz, ev. Schreibzeug und wenn vorhanden Schutzbrille
  • Teilnehmeranzahl: max. 12 Personen
  • Ein oder zwei Tage buchbar
  • Veranstalter: Freunde der Gartenbauschule
Nützliche Infos  
Veranstaltungsort: Kremser Straße, 3550 Langenlois
Anmeldung: Gartenbauschule Langenlois
Am Rosenhügel 15, 3550 Langenlois
Tel. +43 2734 2106-0
office@gartenbauschule.at, www.gartenbauschule.at
Termin: 25. und 26. Juni 2021, 9–16 Uhr
Workshopkosten: € 75,00 pro Person und Tag