Karpfen-Kochkurs mit Reinhard Sprinzl

zum Reiseplaner hinzufügen

Vom Waldviertler Teich auf den Teller...

Beim „Bio-Karpfen-Kochworkshop“ in der Wasserburg Heidenreichstein lernen Sie die Waldviertler Spezialität Karpfen als exzellentes Gericht kennen und schätzen. Burg-Chef und Fischexperte Reinhard Sprinzl heißt alle Hobbyköche in seiner historischen Burgküche herzlich willkommen.

Einerseits ist Reinhard Sprinzl Kastellan der Wasserburg Heidenreichstein, der kulturinteressierte Besucher durch die historischen Gemäuer führt. Andererseits ist er Experte für Fischzucht und nicht zuletzt auch begeisterter Koch. Dabei hat er sich vor allem der Kunst der Karpfenzubereitung verschrieben – und weiht wissbegierige Hobbyköche im Rahmen des Programmes „Waldviertler Häferlgucker“ gerne in seine Geheimnisse ein.

Ein Kochkurs rund um den Waldviertler Karpfen

Reinhard Sprinzl kocht mit Herz und Seele, aus tiefster Überzeugung und mit voller Begeisterung. Dabei verfolgt er den Ansatz der ganzheitlichen Verwertung. „Fangfrischer Karpfen auf dem Teller und vom Kopf bis zum Schwanz verwertet“: Nach diesem Motto macht er sich Tag für Tag ans Werk. Daher wird im Workshop nicht nur gekocht. Die Teilnehmer erfahren mehr über die Lebensweise und Zucht von Karpfen, ihre Anatomie sowie unterschiedliche Varianten der Zerlegung und Verwertung der Innereien. Schuppen, Filetieren, in Teilstücke zerlegen – wer möchte, probiert die einzelnen Schritte der Zubereitung aus.  

Der „Bio-Karpfen-Kochworkshop“ im Detail

Den gebackenen Karpfen kennt im Waldviertel jeder als etabliertes Standardgericht. Genau deshalb dreht sich im Kochkurs von Reinhard Sprinzl alles darum, neue Zubereitungsarten zu entdecken und selbst auszuprobieren. Ob als Sushi, als feine Stückchen in der Suppe oder gebraten: Lassen Sie sich von der kulinarischen Vielfalt des Fisches begeistern! 

Zum Abschluss steht das gemeinsame Genießen des Menüs auf dem Kursprogramm – inklusive leidenschaftlicher Diskussionen mit dem Gastgeber. Angefangen bei der Nachhaltigkeit heimischer Fischproduktion bis hin zum kreativen (Fisch-)Kochen in der modernen Küche.

  • Menü: Fischsuppe mit Nockerl | Tartar und Sushi vom Karpfen | Karpfen klassisch gebraten (mit und ohne Gräten)
  • Dauer: 14-18 Uhr
  • Termine: 23.11.2019 | 25.01.2020 | 08.02.2020 | 29.02.2020
  • Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen, max. 10 bis 12 Personen
    (Anmeldeschluss: 3 Tage vor dem jeweiligen Termin)
  • Kurspreis pro Person: € 87,- (exkl. Waldviertel-Schürze um € 14,-)

Ihre Winter.Auszeit als Waldviertler Häferlgucker

Zwettler Bier oder Waldviertler Graumohn: Weitere regionale Spezialitäten stehen auf dem kulinarischen Programm für „Waldviertler Häferlgucker“. Genauso wie brandheiße Grill-Seminare, ein dreigängiges Delikatessen-Menü sowie zuckerfreie, vegetarische oder sogar vegane Küche. Verschaffen Sie sich einen Überblick – und buchen Sie Ihre schmackhafte Winter.Auszeit

Buchung & Beratung

Waldviertel Incoming – Buchungsstelle Waldviertel
(T) +43 2822 54109-90
(E) info@waldviertel.incoming.at