Karpfen-Kochkurs mit Reinhard Sprinzl in Heidenreichstein

zum Reiseplaner hinzufügen

Vom Teich auf den Teller!

Beim Waldviertler „Bio-Karpfen-Kochworkshop“ in Heidenreichstein lernt man das Waldviertler Wappentier als exzellentes Gericht kennen und schätzen.

Reinhard Sprinzl ist Kastellan der Burg Heidenreichstein – also so etwas wie ein Burg-Chef, heute würde man „Geschäftsführer“ sagen. Er ist derjenige, der den Betrieb in diesem Waldviertler Wahrzeichen am Laufen hält. Daneben ist er Experte für Fischzucht und nicht zuletzt auch begeisterter Koch. Und in dieser Rolle weist er wissbegierige Hobbyköchinnen und -köche im Naturparkzentrum Heidenreichsteiner Moor in die Kunst der Karpfenbereitung ein. Dieser geschmackvolle Fisch wird ja in unzähligen Teichen der Region gezüchtet. 

Der „gebackene Karpfen“ ist ein Waldviertler Standardgericht. In diesem Kurs aber geht es darum, neue Zubereitungsarten zu entdecken und selber auszuprobieren. Im Bio-Karpfen-Workshop lernt man, ein Karpfensushi zu produzieren. Und auch, dass eine Fischsuppe mit Karpfenstückchen eine Delikatesse ist – ebenso wie ein gebratenes Karpfenfilet. Dass ein Original Waldviertler Erdäpfelrösti eine optimale Beilage ist, versteht sich von selbst.
Beim finalen Genuss des Menüs diskutieren Sie mit Reinhard Sprinzl über Nachhaltigkeit der heimischen Fischproduktion und kreatives (Fisch-) Kochen in der modernen Küche.

Nachhaltige Karpfenzucht, perfekte Fischmahlzeit
 

  • Menü: Sushi vom Karpfen | Klare Fischsuppe mit gerösteten Karpfenstückchen | Karpfen gebraten mit saisonalem Gemüse und Erdäpfelrösti
  • Dauer: 14:00 - 18:00 Uhr
  • Termine: 19.01.2019 | 09.02.2019 | 23.02.2019 | 09.03.2019
  • Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen
  • Kurspreis pro Person: € 87,- (exkl. Waldviertel Schürze € 14,-)

Buchung und Beratung

Waldviertel Incoming - Buchungsstelle Waldviertel
(T) +43 2822 541 09 - 90
(E) info@waldviertel.incoming.at

Das könnte Sie auch interessieren...