Drechseln

zum Reiseplaner hinzufügen

Endlich den richtigen „Dreh“ raushaben: Bei Andreas Reiter kann man sich ein eigenes Werkstück drechseln.

Bei einem Drechsler-Meister in die Lehre zu gehen, ist immer ein rasantes Erlebnis. Und Andreas Reiter aus Rudmanns bei Zwettl gehört zu den besten seiner Zunft. Seit 10 Jahren betreibt der gelernte Tischler und Meister für „Rotations- und CNC-Technik“ eine eigene Werkstatt. Schalen und Kerzenleuchter drechselt er gemeinsam mit seinen Handwerksgästen. Ein Kurs bei dem es garantiert rund geht.

Schon die alten Ägypter wussten mit Holzdrehbänken kunstvolle Gegenstände zu formen. Diese Jahrtausende alte Kunstfertigkeit zeigt sich nun in der Waldviertler Drechslerei Reiter von ihrer innovativsten Seite: Zwei moderne Handdrechselbänke sowie eine CNC-Drechselmaschine und freilich das handwerkliche Geschick von Andreas Reiter sorgen dafür, dass Holz seine schönste Gestalt annimmt. Besonders beliebt: Die gedrechselten Holz-Schalen, -Spielzeuge und die einzigartigen -Schlüsselkugeln der Drechslerei Reiter.

Handwerkskurs Drechslerei Reiter

Anfänger und Fortgeschrittene haben die Möglichkeit, sich individuell mit dem Drechseln zu beschäftigen und unterschiedliche Techniken zu erlernen. Gemeinsam mit dem Meister wird ein eigenes Werkstück gestaltet. Ob es nun eine Schale oder doch ein Kerzenleuchter wird – Andreas Reiter kennt den richtigen Dreh für dieses spannende Handwerkserlebnis.

  • Dauer: 5 Stunden
  • Materialkosten: ca. € 10,- (je nach Holzart, genaue Vereinbarung vor Ort)
  • Arbeitskleidung: Enganliegende, schmutzfeste Bekleidung sowie festes Schuhwerk. Lange Haare zusammenbinden oder hochstecken
  • Termine: 14.02. | 15.02. | 21.02. | 22.02. | 06.03. | 07.03. | 13.03. | 14.03. | 20.03. | 21.03. | 27.03. | 28.03.
  • Kurspreis ohne Nächtigungspackage: € 84,- pro Person (exkl. Waldviertel Schürze € 14,-)

Buchung & Beratung

Haben Sie Interesse an diesem Handwerkskurs? Dann stehen wir Ihnen unter (T) +43 2822 54109-90 oder (E) info@waldviertel.incoming.at gerne zur Verfügung!

Tipp: Verbinden Sie dieses Handwerkserlebnis mit einem Kurzaufenthalt im Waldviertel!
Hier unser Angebot für Sie:

„Waldviertler Handwerkswochen“

Das könnte Sie auch interessieren...