Granitschmuck fertigen

Steinreich: Bei „Granitschmuck Kartusch“ wird der Stein des Waldviertels zu Schmuck verarbeitet.

Von wegen „grau“ – rotbraun und beinahe schwarz sind die Granitgesteine vom erhabenen Nebelstein aus Gebharts. Der gelernte Goldschmied Reinhart Kartusch weiß mit ihnen kunstvoll umzugehen: Unikate Ketten, Armbänder, Colliers und Ohrenschmuck entstehen in seiner Werkstätte in Weitra, wo auch angehende Schmuckkünstler ihre individuellen Stücke kreieren können.

Im Granit liegt für Reinhart Kartusch die ganze Schönheit des Waldviertels. Die Vielfalt und Ruhe, doch auch das Raue. Seit nunmehr 13 Jahren widmet er sein berufliches Leben diesem Urgestein des Waldviertels und zaubert daraus einzigartigen Granitschmuck. In seinen Händen wird der Granit zu einem wahren Edelstein – zu einem schmucken Waldviertler, den man unbedingt bei einem Kurs begegnen sollte.

Handwerkskurs Granitschmuck Kartusch

Von dunkelgrau, hellgrau bis rotbraun, von Kugeln und Würfeln bis zu „Nuggets“ – der Granit präsentiert sich bei Reinhart Kartusch ganz und gar nicht als „rauer Geselle“. Nach einer ausführlichen und anschaulichen Einführung in die unterschiedlichen Granitarten sowie praktischen Vorführungen von Schliffformen, machen sich die Gäste sogleich ans Werk: Ob eine Granit-Kette, ein -Armband oder -Ohrringe – bei diesem Workshop nimmt jeder sein schönstes Stück vom Waldviertel mit.

  • Dauer: 2 ½ Stunden
  • Materialkosten: ab € 30,- 
  • Arbeitskleidung: nicht erforderlich
  • Termine: Februar & März 2018 – siehe Programm Handwerkswochen 2018
  • Kurspreis: € 50,- pro Person inkl. Waldviertel Schürze (ohne Nächtigungspackage)

Buchung & Beratung

Haben Sie Interesse an diesem Handwerkskurs? Dann stehen wir Ihnen unter (T) +43 2822 54109-90 oder (E) info@waldviertel.incoming.at gerne zur Verfügung!

Tipp: Verbinden Sie dieses Handwerkserlebnis mit einem Kurzaufenthalt im Waldviertel!
Hier unser Angebot für Sie:

„Waldviertler Handwerkswochen“

Das könnte Sie auch interessieren...