Töpfern

Ob Schale, Schüssel oder Skulptur – in der Keramikwerkstatt Hrouza sind dem Ton und der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Für die Familie Hrouza macht der Ton im Handwerk die Musik und der älteste Werkstoff der Welt ist bei ihr in besten Händen: Seit 38 Jahren nimmt in ihrer Keramikwerkstätte der Ton die schönsten Formen an. Ein Handwerk, das freilich auch bei den Waldviertler Handwerkswochen entdeckt werden kann und tonangebend ist.

In der Werkstätte im Waldviertler Friedersbach geht gewiss niemandem „der Ofen aus“: Hier brennt die Leidenschaft für zwei der ältesten Handwerkszweige der Welt : Das Töpfern und das Keramikhandwerk. Wie Ehemann und Hafnermeister Martin Hrouza seinen Kachelöfen die wärmende Kraft der „Sonne“ verleiht, so versteht es auch Manuela Hrouza meisterlich mit dem Werkstoff Ton umzugehen und dies ihren Gästen zu vermitteln.

Handwerkskurs Kachelöfen & Keramik Hrouza

Es sind der Geruch der Erde und die Freude an der Kreativität, die das Töpfern ausmachen. Tausende Formen und eine 20.000 jährige Handwerksgeschichte birgt der Ton in sich, ein „Stoff“ aus dem die schönsten Handwerksabenteuer entstehen. Doch freilich braucht es hierfür auch die richtigen Techniken: Seien es die „Plattentechnik“ oder die „Aufbau- und Umschlagtechnik“ – bei Manuela Hrouza lernt man diese Techniken im Handumdrehen. Denn schließlich möchte man möglichst rasch auch sein eigenes Werkstück formen. Die Schüsseln, Schalen oder freigestalteten Skulpturen werden auf Wunsch vor Ort getrocknet, gebrannt und glasiert und danach zugesandt.

  • Dauer: 2 ½ Stunden
  • Materialkosten: € 1,80 per kg Ton sowie € 12,60 Brennkosten, zusätzlich Portokosten bei Zusendung des Werkstücks
  • Arbeitskleidung: Kleidungsstücke, die schmutzig werden können
  • Termine: Februar & März 2018 – siehe Programm Handwerkswochen 2018
  • Kurspreis: € 50,- pro Person inkl. Waldviertel Schürze (ohne Nächtigungspackage)

Buchung & Beratung

Haben Sie Interesse an diesem Handwerkskurs? Dann stehen wir Ihnen unter (T) +43 2822 54109-90 oder (E) info@waldviertel.incoming.at gerne zur Verfügung!

Tipp: Verbinden Sie dieses Handwerkserlebnis mit einem Kurzaufenthalt im Waldviertel!
Hier unser Angebot für Sie:

„Waldviertler Handwerkswochen“

Das könnte Sie auch interessieren...