Destillerie Rogner

Ein brandaktueller Tipp für Spirituosen- und Kriecherlliebhaber!

Wer Hochprozentiges liebt, sollte sich 100%ig die Destillerie Rogner in Roiten merken: Ob Kriecherl, Birnen, Marillen oder Getreide – Hermann und Elisabeth Rogner sorgen dafür, dass man das Waldviertel Schluck für Schluck genießen kann.

Schon die Bewohner des Neolithikums konnten vor 6000 Jahren nicht ihre Finger vom „Kriecherl“ lassen und nahmen das köstliche Steinobst als Beigabe mit ins Grab. Heute würden sie sich wohl für einen „Kriecherlbrand“ aus der Destillerie Rogner entscheiden. Aber besser man genießt „seine Kriecherl“ bei Lebzeiten und erfreut sich auch gleich an den anderen Spezialitäten der Destillerie Rogner:

Wie wäre es beispielweise mit einem „W4 Gin“ mit den aromatischen Noten Waldviertler „Fichtenwipferl“, Wacholder, Vogelbeeren, wildem Thymian und dem Kriecherl? Oder Obstbränden aus Williamsbirnen, Marillen, Himbeeren oder „Ebereschen“? Oder soll es doch ein Whisky aus drei verschiedenen Getreidesorten sein? In der Destillerie Rogner finden sich jedenfalls die unterschiedlichsten Geschmäcker der handwerklichen Alkoholveredelung. Nur eines ist allen gemeinsam: Für alle Destillate wird bestes, saisonales Obst und Getreide aus dem Waldviertel verwendet.

Kulinarikangebote:

Kamptaler Weingärten, © www.kamptal.at, Robert Herbst Angebot

Wein.Genießertage.Kamptal

2 Nächte in Eisenbock's Strasser Hof | 4-Gänge Weinmenü | LOISIUM WeinWelt | WEINWEG Langenlois

180,-

Das könnte Sie auch interessieren...