Radtouren

Nationalpark Thayatal Radweg - kurze Tour

Vollbild

Höhenprofil

28,00 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 28,00 km
  • Aufstieg: 609 Hm
  • Abstieg: 609 Hm
  • Dauer: 7:15 h
  • Niedrigster Punkt: 285 m
  • Höchster Punkt: 509 m

Eigenschaften

  • faunistische Highlights
  • Rundtour
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Details für: Nationalpark Thayatal Radweg - kurze Tour

Kurzbeschreibung

Hardegg - Felling - Vranov - Lesna - Cizov - Hardegg

Beschreibung

Mittelschwere Tagestour für GenussradlerInnen

Startpunkt der Tour

Hardegg

Zielpunkt der Tour

Hardegg

Wegbeschreibung

Die ursprünglich rund 40 Kilometer lange Radrunde konnte durch den Grenzübergang in Felling um eine 30 km lange Schleife erweitert werden. Der Kreuzungspunkt des so entstandenen "Achters" liegt in Hardegg. Egal, ob Sie die gesamte Strecke auf einmal erradeln möchten, oder ob Sie die Runde in 2 Teile splitten, der Radweg durch den Nationalpark Thayatal bietet Ihnen jedenfalls ein unvergleichliches Erlebnis. Seit 1991 erstreckt sich der 63 km² große Nationalpark Thayatal auf tschechischer Seite von Znojmo bis Vranov nad Dyji. Auf österreichischem Gebiet wurde im Jahr 2000 ein relativ schmaler Saumstreifen entlang der Thaya rund um Hardegg zum Nationalpark erklärt. In dem international gesehen relativ kleinen Nationalpark herrscht eine enorme Artenvielfalt bei Pflanzen und Tieren vor. Wertvolle Biotope, Flussauen, mächtige Felswände und Waldsteppen machen das Durchbruchstal der Thaya zu einer in Mitteleuropa einzigarten Landschaftsform. Natur als pur erleben auf der nicht ganz einfachen Route durch den Nationalpark. Entlang des Eisenen Vorhangs eröffnet Ihnen die Strecke atemberaubende Blicke auf die Thaya. Auf einer Hängebrücke geht's über den Fluss. ACHTUNG: Zur Zeit der Weinlese (September - Oktober) ist die Durchfahrt durch das Weingut Sobes in Tschechien nicht möglich!

Anfahrt

Wien - Stockerau - Hollabrunn - Hardegg

Linz - Freistadt - Zwettl - Horn - Hardegg

Weitere Infos / Links

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at 
(I) www.waldviertel.at 

Sicherheitshinweise

ACHTUNG: Sperre des Staudammes in Vranov wegen Sanierung! Die Staumauer in Frain ist wegen Rekunstruierungsarbeiten vermutlich bis 2018 gesperrt.Es gibt die Möglichkeit den Weg vom Stausee wieder zurückzufahren oder eine eingerichtete Fähre zu benutzen. Die Fährverbindung führt von einer Seite des Staudammes zur zweiten. Zur Anlegestelle des Schiffes geht es aber steil bergab. Die Auswahlmöglichkeiten im Detail: http://www.np-thayatal.at/de/pages/wandern_detail.aspx?id=34&page=1&kat=-1&span=-1 

Tipp des Autors

Hardegg

Nationalpark Thayatal

Nationalparkhaus

Burg Hardegg: (T) +43 (0)2949 8225 nur zu den Öffnungszeiten - +43 (0)2916 400

Barockschloss Riegersburg

RM Perlmuttdesign GmbH

Pfarrkirche mit Karner

Ruine Kaja