Glasgraveur Schandl | HERKA frottier

Handwerksbereich H9 bei waldviertelpur

Glasgraveur Armin Schandl

Die hohe Kunst der Glasveredlung live erleben!

Die Glasgravur ist eine verfeinerte Art des Glasschliffs und gehört daher zu den anspruchsvollsten Arten der Glasveredelung. Mit kleinen keramischen Schleifscheiben oder Diamanträdern wird dabei unter ständiger Zufuhr von Wasser das Glas von oben graviert. Beim Sandstrahlen wird ein Strahlmittel mit hohem Druck auf das Glas geblasen. Dadurch lassen sich außergewöhnliche Effekte und Schattierungen erzielen.

Besonderen Wert lege ich bei meiner Arbeit auf die individuelle Gestaltung des Glases. Ein gelungenes Design kann aus einer spontanen Idee entstehen, kann aber auch längere Zeit in Anspruch nehmen – perfekt ist es dann, wenn das Glas mit dem Muster sozusagen verschmilzt. Besuchen Sie mich bei waldviertelpur und erleben Sie, wie aus dem feinen Werkstoff Glas echte Kunstwerke entstehen.
Armin Schandl

www.glasgraveur-schandl.at


HERKA forttier

Österreichischer Familienbetrieb produziert Handtücher seit 90 Jahren

1927 vom Urgroßvater des jetzigen Firmeninhabers Herrn Karl Hermann, Landwirt und Webmeister, gegründet, beschäftigt HERKA Frottier heute ca. 80 Mitarbeiterinnen. Produziert werden Frottierwaren unterschiedlichster Grammatur nach Kundenwunsch und seit 2008 Bett- und Nachtwäsche der Marke Otto Kern.

Der Waldviertler Vorzeigebetrieb ist ein Paradebeispiel dafür, dass Waldviertler Handwerkskunst international gefragt ist. HERKA Frottier gehört zu den modernsten und effektivsten Frottierwebereien Europas!

www.herka-frottier.at