Waldviertler Karpfen erleben und genießen

Das Abfischfest, der Höhepunkt der Waldviertler Abfischzeit.

Die traditionelle Karpfenernte beim Abfischfest hautnah miterleben? In idyllischem Ambiente direkt am Teich werden Sie während des Abfischfestes nicht nur mit Waldviertler Karpfengerichten, sondern auch mit vielen weiteren Attraktionen belohnt.

Das jährliche Abfischen der Waldviertler Teiche stellt ein Stück echter Tradition dar. Im Herbst wird das Wasser von den Teichen abgelassen, um die darin gezüchteten Karpfen mit großen Netzen und Keschern zu fangen und in Sortierbottiche zu geben. So wird der Teich in mehreren Zügen leer gefischt.

Das große Abfischfest in der Genussregion Waldviertler Karpfen am 29. Oktober 2016 in der Waldbucht des Bruneiteiches bei Heidenreichstein ist ein Fest für die ganze Familie.

Von 9 bis ca. 15 Uhr kann man den Fischern bei ihrer schweren Arbeit über die Schulter schauen und vieles über den Karpfen und die Teichwirtschaft erfahren. Das kulinarische Angebot reicht vom klassischen Karpfen und Karpfenfilets, bis hin zu Karpfenkaviar, Karpfen-Sushi und Räucherkarpfen. Eltern können zwischendurch bei Kochpräsentationen oder am Bauern- und Regionalmarkt typische Spezialitäten kennenlernen, während die Kinder bei der Kinderbetreuung beim Fischen oder beim Erkunden des Teichgrundes in die Welt der Fischer eintauchen (Gummistiefel nicht vergessen). Ganztags stehen Schaubecken, Mikroskope und Aquarien bereit, die das Fischerhandwerk hautnah erlebbar machen.

Tipp: Schon 4 Wochen zuvor, beim Fischmarkt am 1. Oktober 2016 am Stadtplatz in Heidenreichstein kann man sich von 9 bis 15 Uhr von der Qualität der heimischen Fischprodukte überzeugen.

www.abfischfest.at