Waldviertler Kriecherlbrand

Etwas ganz EDLES aus dem Waldviertel

Mit langer österreichischer Tradition verzaubert das Kriecherl in seiner BRANDneuen Aufmachung und seinem herrlichen Geschmack!

Das Kriecherl blickt nicht nur auf eine lange Tradition im Waldviertel zurück, sondern ist auch die einzige Obstart, die in Österreich entstanden ist. Zwischen Anfang August und Anfang September leuchtet die wilde Frucht auf den Obstbäumen im Waldviertel grün-gelb durch die Blätter und verspricht einen traumhaft süß-fruchtigen Geschmack mit einem zart-sauren Kick.

Der modern inszenierte Kriecherlbrand vom gelben Waldviertler Kriecherl wirkt duftig blumig in der Nase. Ist typischerweise ein fruchtiger, frischer Brand mit lang anhaltendem Steinobstaroma, einem schönen intensiven fast zitrusartigen Duft, manchmal mit einem Anflug Mandel und einem intensiv aromatischem Abgang. In seinem Geschmack ist der Kriecherlbrand letztlich unvergleichlich und muss am besten einmal selbst verkostet werden, damit der Geschmack erfasst werden kann.

Gönnen Sie sich einen Schluck und schmecken Sie die Vielfalt! 

Waldviertler Kriecherl-Brennerein

Folgende Brennereien stellen den Edelbrand vom gelben Waldviertler Kriecherl unter höchsten Qualitätskriterien her:

Alle Partner und Brennereien der GenussRegion Waldviertler Kriecherl finden Sie unter www.kriecherl.at.

Veranstaltungs-Tipp: Am 21. Mai 2016 findet am Gelände der Wirtschaftskammer Zwettl zum 11. Mal die Waldviertler Genussmesse statt, wo es auch Schmankerl vom Waldviertler Kriecherl zu Verkosten gibt!