Kajaweg

Hiking route from Merkersdorf, Parkplatz Ruine Kaja

Elevation profile

1,09 km length

Tour dates
  • Difficulty: Easy
  • Route: 1,09 km
  • Ascent: 26 egm
  • Descent: 26 egm
  • Duration: 0:20 h
  • Lowest point: 342 m
  • Highest point:382 m
Features
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • botanische Highlights
  • faunistische Highlights

Details for: Kajaweg

Brief description

Start / Ziel: Merkersdorf

Description

Vom Kajaparkplatz führt der Weg durch das wildromantische Kajabachtal rund um die Ruine Kaja. Im Frühling säumen bunte Frühlingsblumen den Bach, im Sommer verströmt die mit Farnen und Moosen bewachsene Schlucht eine angenehme Kühle.

Starting point of the tour

Merkersdorf, Parkplatz Ruine Kaja

Route description Kajaweg

Ausgehend vom Kajaparkplatz führt der Weg über die Brücke am Eingang der Ruine Kaja vorbei ins Kajabachtal. Im Kajabach leben seltene Krebse, und der Fischotter ist hier auf Nahrungssuche unterwegs. Bei der ersten Brücke zweigt der Weg von der Forststraße links ab und verläuft entlang des Merkersdorfer Baches. Die Burgruine ist nun von ihrer Rückseite zu sehen. Nach zwei Brückenüberquerungen gelangt man auf eine Wiese, dahinter liegt bereits wieder der Kajaparkplatz.

Directions

Wien: A 22 – Stockerau – S3 – B 303 bis Hollabrunn – bis zum Kreisverkehr mit der L 1027 (Unterretzbach) weiter bis Niederfladnitz auf der L 38 bis Hardegg

Linz: A 7 Richtung Freistadt - B 310 bis Freistadt - B 38 über Zwettl bis Rastenfeld – hier links abbiegen Richtung Horn – B 45 bis Sigmunsherberg – L 1155 bis Weitensfeld – L 1065 bis Waschbach – L 1044 bis zur Kreuzung mit der L 38 (links abbiegen) und auf der L 38 bis Hardegg. Danach sind es noch 5km bis zum Parkplatz der Ruine Kaja.

Parking

Parkplatz Ruine Kaja, Merkersdorf

More info/links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Weinviertel Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 13.06.2022

www.np-thayatal.at

Equipment

Festes Schuhwerk

Map recommendations

Nationalpark Thayatal (Infoanforderung und im Nationalparkhaus)

Author's tip

Als Erinnerung an deine Wanderung rund um den Nationalpark Thayatal kannst du dir an der Kassa vom Nationalpark Thayatal eine Wandermarke holen.

Wandermarken sind runde und durch Holzbrand gestaltete und beschriftete Plaketten, welche als Souvenir, und gleichzeitig als Auszeichnung für hervorragende Leistungen stehen. Fleißige Wandermarkensammler werden mit einer kostenlosen Prämiumwandermarke belohnt. Nähere Infos findest du unter http://www.wandermarken.at/

Kajaweg