Franz-Josefs-Bahn (Wien – Gmünd/České Velenice)

Železnice z Wien na Bahnhof Gmünd / České Velenice

Výškový profil

162,39 km Délka

Údaje o trase
  • Trasa: 162,39 km
  • Výstup: 470 Hm
  • Sestup: 121 Hm
  • Délka: 2:25 h
  • Nejnižší bod: 162 m
  • Nejvyšší bod: 582 m

Detaily pro: Franz-Josefs-Bahn (Wien – Gmünd/České Velenice)

Krátký popis

Franz-Josefs-Bahn – Auf kaiserlichen Spuren von Wien ins Waldviertel.

Popis

Von Wien aus ganz bequem durch das Wein- und Waldviertel: Die Franz-Josefs-Bahn bietet ihren Fahrgästen eine moderne Zugfahrt auf historischer Strecke.

Ab den 1860er Jahren galt die kaiserlich-königlich erbaute Franz-Josefs-Bahn als Verbindung zwischen Wien und dem tschechischen Eger. Heute führt sie 43 Kilometer weit von Wien über Klosterneuburg, St. Andrä-Wördern und Tulln bis nach Absdorf-Hippersdorf – und weiter nach Gmünd sowie über die tschechische Staatsgrenze bis nach České Velenice, wo früher der Hauptbahnhof von Gmünd lag.

So bringt die Franz-Josefs-Bahn ihre Bahnreisenden komfortabel von der Großstadt Wien durch das niederösterreichische Weinviertel und Waldviertel. Auf der Strecke verkehren Regionalzüge nach Sigmundsherberg, Gmünd/České Velenice, St. Pölten und Krems.

Výchozí bod trasy

Wien

Cílový bod trasy

Bahnhof Gmünd / České Velenice

Další informace/odkazy

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Waldviertel Tourismus
Letzte Aktualisierung: 19.09.2021

Další prohlídky kolem výchozího bodu