Hubertusweg

Popis

Tour Nr. 21

Ausgangspunkt: Gemeindezentrum

Streckenlänge: 6 km

Gehzeit: 1 1/4 Stunden

Streckencharakteristik: 40% Asphaltwege, 20% Feld- und Forstwege

Starte beim Gemeindezentrum Hofamt Priel, weiter nach Knogl (Gasthof "Naglhof") und Am Reitern zum Friedenskreuz (Aussichtspunkt). Richtung Norden überquerst du die B 36 (Zwettler Bundesstrasse)...



... und erreichst Harland und Eben. Zurück geht es abermals über die B 36 bis zum Hubertusmaterl (errichtet 1987 durch das Habsburg-Lothring´sche Gut Persenbeug unter Erzherzog Ing. Friedrich Salvator , der Jägerschaft von Hofamt-Priel und Persenbeug-Gottsdorf sowie einem namhaften Spender aus Ma. Taferl. Der Sage nach ließ sich der Jäger Hubertus durch die Kreuzerscheinung in Gestalt eines Hirschen voll vom Geist Gottes erfassen). Es soll dir ein Ort der inneren Einkehr und auch Stärkung für den Weid- und Forstmann sein, ...



... zur Bewältigung der immer umfangreicher und schwieriger werdenden Tätigkeit in unserer bereits angeschlagenen Umwelt, sowie ein Ort der Erquickung und Rast für jeden vorbeikommenden Freund der Natur.

Richtung Norden querst du die B36 (Zwettler Bundesstrasse) und erreichst Eben, Harland, Am Reitern das Friedenskreuz (Aussichtspunkt). Weiter führt der Weg über Straßmühl, Priel zum Gemeindezentrum Hofamt Priel

Místo a příjezd

Celá obrazovka
Hubertusweg

Dorfplatz 1
A-3681 Hofamt Priel

Plánování trasy