Puppenmuseum

Museum

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Seit über 45 Jahren sammelt Anneliese Bruckner Puppen, Spielwaren und Kinderbücher. In dieser Zeit hat sich ein wahrer Schatz angehäuft. 2018 eröffnete Frau Bruckner ihr Puppenmuseum, welches sich in ihrem Elternhaus in Raabs an der Thaya befindet. Den Besucher erwartet eine Zeitreise von Biedermeier bis in die 60er Jahre. Über 3.000 Ausstellungsstücke, wovon jedes seine eigene Geschichte hat, können bestaunt werden.
Zu den ältesten Stücken zählen eine Zelluloid-Schildkröt-Puppe aus der Biedermeierzeit (um 1820) und eine Samtkatze aus der Anfangszeit der Steiff-Kollektion.
Beim Rundgang durch das Museum entdecken die Gäste unter Anderem noch Kasperlfiguren, Puppenwagen, Puppenküchen, Barbiepuppen und eine Original-Schulbank mit Schiefertafel. Außerdem wurde 2019 ein altes Klassenzimmer zur Besichtigung eingerichtet.

Preise

  • Gruppen:
    € 4,00
  • Einzelperson:
    € 5,00
  • Kinder:
    € 2,00
  • Führungen:
    € 4,00

Ausstattung

  • Kinderspielecke

Wir sprechen...

  • deutsch

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Puppenmuseum

    Frau Anneliese Bruckner

    Schlossstraße 2
    3820 Raabs an der Thaya
    AT

    Telefon: +43 664 6598573

    E-Mail: bruckner56@gmail.com

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Google Maps Routenplaner


  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung