Kaisermarterlweg

Wandertour ausgehend von Schnapsglasmuseum Echsenbach, Kirchenberg 4, 3903 Echsenbach

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

10,64 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 10,64 km
  • Aufstieg: 199 Hm
  • Abstieg: 199 Hm
  • Dauer: 3:00 h
  • Niedrigster Punkt: 546 m
  • Höchster Punkt: 617 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Details für: Kaisermarterlweg

Kurzbeschreibung

Ruhige Wanderung, großteils durch die offene Landschaft aber auch durch drei Ortschaften, herrliche Aussichtspunkte laden zum Verweilen und Entspannen ein.

Beschreibung

Gleich neben der alten Kaiserstraße, zwischen Wien und Prag liegt der kleine Markt Echsenbach. Geprägt durch seine ländliche Idylle und Gastfreundschaft, begegnen dem Wanderer auf seinem Weg verschiedenste Sehenswürdigkeiten, von der Vergangenheit bis zur Gegenwart: religiöses, wie die Pfarrkirche, das   Kaisermarterl – kulturelles, wie das erste Schnaps-Glas-Museum Österreichs – Spiel und Spaß mitten im Grünen. Man sollte sich mindestens drei Stunden Zeit nehmen um die Wanderung zu genießen und um unsere Gemeinde kennen zu lernen. Wir empfehlen diese Rundwanderung für jene, die teilweise auch auf asphaltierten Wegen wandern möchten. Die Tour kann auch mit dem Fahrrad gefahren werden. Fahrzeit ca. 50 min.

Startpunkt der Tour

Schnapsglasmuseum Echsenbach, Kirchenberg 4, 3903 Echsenbach

Zielpunkt der Tour

Schnapsglasmuseum Echsenbach, Kirchenberg 4, 3903 Echsenbach

Wegbeschreibung für: Kaisermarterlweg

Der Weg führt dich durch die Ortschaft Echsenbach Richtung Rieweis, beim Hochbehälter biegst du in einen Feldweg, wo du einen herrlichen Blick auf Echsenbach bekommst. Der Weg führt auf die Straße nach Gerweis. Am Spielplatz in der Ortsmitte können sich Kinder gerne austoben. Beim Weiterwandern Richtung Mayerhöfen biegst der Weg in der Ortschaft Mayerhöfen zum "3 Kaisermarterl" ab. Während eines Kaisermanövers trafen sich hier, wegen der wunderbaren Aussicht, im Jahr 1891 der Kaiser von Österreich Franz Joseph I, Kaiser Wilhelm II deutscher Kaiser und Albert I König von Sachsen. Eine Tatsache die geschichtlich belegt ist. Beim Weiterwandern durch Wald und Wiesen gelangt man zur Rieweiser Höhe und nach 800 m zum Hochbehälter. Die Straße führt jetzt wieder zurück nach Echsenbach. Zum Abschluss lädt lädt unser Schnapsglasmuseum zum Besuch.

Anfahrt

Wien: A 22 und S 5 bzw. A1 und S33 bis Krems - B 37 bis Zwettl - in Zwettl Richtung Waidhofen/Thaya auf B 36 fahren - in Wolfenstein auf L 65 abbiegen und bis Echsenbach fahren.

Linz: A 7 Richtung Freistadt - S 10 bis Freistadt - B 38 bis Zwettl - in Zwettl Richtung Waidhofen/Thaya auf B 36 fahren - in Wolfenstein auf L 65 abbiegen und bis Echsenbach fahren.

Parken

Kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Ausgangspunktes beim Gasthof Klang, beim Gemeindeamt oder bei der Pfarrkirche.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Schwarzenau, weiter mit dem Regionalbus 728 nach Echsenbach.Die genaue Route kann mit dem Routenplaner der VOR geplant werden: www.anachb.vor.at.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Waldviertel Tourismus
Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Marktgemeinde Echsenbach
3903 Echsenbach, Kirchenberg 6, 
(T) 02849 / 8218
(E) gemeinde@echsenbach.at
(I) http://www.echsenbach.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43(0)2822/54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), Ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Sicherheitshinweise

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Kartenempfehlungen

„Wandern im Herzen des Waldviertels“, Wanderkartenset € 9,80 Kartenbestellung: Waldviertel Tourismus 3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2 Tel. 02822/ 54109

Tipp des Autors

Nach der Wanderung kann man sich im Gasthof Klang, Marktplatz 6, 3903 Echsenbach, stärken. Dieser befindet sich ca. 200 Meter vom Einstiegspunkt entfernt.

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour