Kogelbergweg, Nr. 67

Wandertour ausgehend von Zöbing, Informationstafel im Zentrum

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

5,62 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 5,62 km
  • Aufstieg: 110 Hm
  • Abstieg: 110 Hm
  • Dauer: 1:30 h
  • Niedrigster Punkt: 211 m
  • Höchster Punkt: 320 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • familienfreundlich
  • kinderwagengerecht

Details für: Kogelbergweg, Nr. 67

Kurzbeschreibung

Leichte Wanderung zum Friedenskreuz am Kogelberg mit einmaligem Ausblick auf das untere Kamptal und den „Rieslingberg“ Heiligenstein.

Beschreibung

Leichte Wanderung durch die Weinlandschaft, die optimal für Familien geeignet ist und auch mit Kinderwägen gut befahrbar ist. Beim Friedenskreuz am Kogelberg ist ein schöner Rastplatz. Von hier genießt man die einmalige Aussicht auf das untere Kamptal, den Weinort Zöbing und den gegenüberliegenden Heiligenstein, der für seine wunderbaren Rieslinge weltbekannt ist.

Startpunkt der Tour

Zöbing, Informationstafel im Zentrum

Zielpunkt der Tour

Zöbing

Wegbeschreibung für: Kogelbergweg, Nr. 67

Vom Informationszentrum am Marktplatz gehst du Richtung Bundesstraße und querst diese beim Joglkeller. Anschließend gehst du ca. 200 m geradeaus und biegst dann rechts auf den Güterweg Kogelberg ein. Nach einem Anstieg von ca. 500 m erreichst du einen Aussichtsplatz und kannst von dort einen wunderschönen Panoramablick genießen. Du wanderst anschließend geradeaus weiter und biegst nach ca. 1 km links Richtung der Ortschaft See ab. Jetzt kommst du nahe der Ortschaft See an einem ausgetrockneten Teich vorbei, der bis heute ein Vogelparadies ist. Noch ein kleines Stück des Weges und du gelangst am Ortsende von See auf die Straße Richtung Zöbing, auf die du links einbiegst. Nach ca. 1,5 km erreichst du Zöbing, wo du wieder links einbiegst und in der Eichelbergstraße parallel zur Reitherstraße bis zur Weinbergstraße weiter gehst, um in diese links einzubiegen. Die Weinbergstraße bringt dich zurück zum Güterweg Kogelberg. Von dort gehst du wieder Richtung Ortszentrum, um in einem der Gasthäuser oder bei einem Heurigen die Wanderung ausklingen zu lassen.

Anfahrt

Aus Wien: Donauuferautobahn A22 Richtung Stockerau, weiter auf der S5 Richtung Krems bis Abfahrt Fels am Wagram und auf der B34 bis Zöbing.

Aus dem Westen: Westautobahn A1 Richtung Wien bis St. Pölten, weiter auf der S33 und B37 nach Krems und auf der B218 nach Langenlois und weiter auf der B34 nach Zöbing.

Parken

Parkplatz an der B34 am nördlichen Ortsende.

Öffentliche Verkehrsmittel

Regelmäßige Regionalzug-Verbindungen zwischen Zöbing und Hadersdorf (Anschluss Wien), Krems sowie dem Kamptal (fahrplan.oebb.at).

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Waldviertel Tourismus
Letzte Aktualisierung: 22.06.2021

Ursin Haus Vinothek & Tourismusservice GmbH
Kamptalstraße 3
3550 Langenlois
T 02734/2000-0, DW 15
info@ursinhaus.at
www.langenlois.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43(0)2822/54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser)

Bitte lassen Sie keinen Müll im Gelände zurück!

Sicherheitshinweise

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Kartenempfehlungen

„Wandern in der Region Kamptal-Manhartsberg“, Wanderkartenset € 6,90 Kartenbestellung: Waldviertel Tourismus 3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2 Tel. 02822/ 54109

Tipp des Autors

Zum Abschluß bietet sich eine Einkehr bei einem Heurigen der Region an.

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour