Reingers

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Reingers

zum Reiseplaner hinzufügen

In der Gemeinde Reingers im Bezirk Gmünd ist sprichwörtlich immer etwas los: Außergewöhnliche Veranstaltungen und Ausflugsziele machen den Ort im nördlichen Waldviertel zur beliebten Kurzurlaubs- und Erlebnisdestination. Das Gemeindegebiet umfasst die Ortschaften Reingers, Grametten, Hirschenschlag, Illmanns und Leopoldsdorf. In Reingers ist außerdem die Europäische Hauptwasserscheide beheimatet.

Reingers: Hanfdorf & Heimatstube

Im Hanfdorf Reingers tauchen Besucher in die Welt dieses nachwachsenden Rohstoffs ein – und erfahren in der Ausstellung und bei einer Führung alles über Hanf. Für das leibliche Wohl sorgen die familienfreundlichen Gasthäuser der Umgebung.

Der tragischen Geschichte der Sudetendeutschen widmet sich das kleine Museum der Heimatstube Reingers. Hier befindet sich auch der Ausgangspunkt vom grenzüberschreitenden "Weg des 20. Jahrhunderts“: Er stellt die historische Entwicklung der Region während des 20. Jahrhunderts mit all seinen dramatischen Umbrüchen dar. Der Themenweg kann als kürzere oder längere Route gegangen – oder noch besser mit dem Fahrrad passiert – werden.

Achtung, fertig – Traktor los!

Große Bekanntheit hat Reingers als Austragungsort des jährlichen 24-Stunden-Oldtimer-Traktor-Rennens erlangt. Bei dem tollen Ausnahme-Spektakel wirbeln zahllose Traktoren mächtig viel Staub auf –  und messen sich in spannenden Wettkämpfen. Kinder-Programm, Hubschrauber-Rundflüge, Motorsägen-Shows und weitere Action runden das mehrtägige Programm ab.

Basisdaten

  • Einwohnerzahl: 680