Schätze der Vergangenheit

Museum, Schaugarten

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Natur-Schaugarten mit Mammutbaum, Biotop und Kräutergarten, Brotbacken nach alter Tradition gegen Voranmeldung ab acht Personen, Klöppelvorführung je nach Interesse, Handarbeiten, Kunststrickereien, Bildergalerie und Sammlungen alter Gebrauchsgegenstände, Bierutensilien, kleiner Kneipp-Pfad, Kräuterdufthütte. „Schlafen im Museum“: mit der NÖ-CARD ab fünf Nächten eine Nacht gratis (Voranmeldung).

Das Museum Schätze der Vergangenheit mit Schaugarten öffnet wieder für Sie, am 1. April bis 30. September. Am 25. und 26. Mai ist der Schaugarten bis 22 Uhr im Rahmen der Naturgarten Tage geöffnet. Auskunft unter (T) +43 664 2186404 geöffnet.

Standort & Anreise

Vollbild
Schätze der Vergangenheit

Dr. Besenböckstr. 10
A-3943 Schrems

Route planen