Projekte der Destination Waldviertel GmbH

zum Reiseplaner hinzufügen

Folgende Projekte der Destination Waldviertel GmbH werden vom Land Niederösterreich und der Europäischen Union aus LEADER unterstützt:

Projekt „Handwerk und Manufaktur im Waldviertel – Weiterentwicklung“

Das neue Projekt „Handwerk und Manufaktur im Waldviertel – Weiterentwicklung“ soll die im ersten Förderprojekt (2016-2018) bereits erarbeiteten Voraussetzungen nützen, um weitere regionalwirtschaftliche Impulse und Wertschöpfung auszulösen und mehr Gäste ins Waldviertel zu bringen. Das Ziel ist, verstärkt Menschen von innerhalb und außerhalb der Region zu motivieren, zu den Handwerks- und Manufakturbetrieben und den dahinter stehenden Menschen zu kommen.  Ein verstärkter Auftritt als Arbeitsgemeinschaft mit dem Logo „Handwerk & Manufaktur im Waldviertel“ soll die Wiedererkennbarkeit unterstützen. Die Vernetzung der Handwerks- und Manufakturbetriebe, deren gegenseitige Bewerbung (Cross-Marketing), Bündelung von Ressourcen und die Erweiterung der strategischen Zusammenarbeit – beispielsweise im Bereich Marketing und Werbung, Pressearbeit, gemeinsame Produktentwicklung – ist ein wichtiger Teil des Projektes. Im Projekt „Handwerk und Manufaktur im Waldviertel – Weiterentwicklung“ wird ein vermehrter Fokus auf die Ansprache von Gruppenbesuchern (z.B. Busreisen) gesetzt. Die Verstärkung der regionalen Präsenz innerhalb des Waldviertels soll auch regionale Interessenten anregen, die Handwerksbetriebe zu besuchen, Betriebsführungen und Handwerkskurse zu buchen und die Produkte und Unternehmen kennen zu lernen und zu kaufen.

Kontakt für Rückfragen: Denise Gschwandtner, BA, denise.gschwandtner@waldviertel.at

Mehr Informationen zum Thema „Handwerk & Manufaktur im Waldviertel“!

Projekt „Waldviertel – ganz mein Geschmack!“

Kulinarik, Genuss und Geschmack sind zentrale touristische Themen des Waldviertels. Mit 95 Geschmackserlebnissen in der 3. Auflage ist die Initiative DIE kulinarische Offensive und Angebotsgruppe des Waldviertels. Damit lässt sich die ganze Vielfalt der besonderen Waldviertler Geschmackswelt gesammelt und übersichtlich erfahren. Im Fokus steht unter anderem die Zusammenarbeit und Vernetzung von lokalen Produzenten, Gastronomen, Beherbergern und Handelsunternehmen zu intensivieren. Einerseits soll dadurch die Wertschätzung den lokalen Produkten gegenüber gesteigert werden, andererseits soll die Wertschöpfung in der Region nachhaltig erhöht werden. Die Steigerung des Know-Hows zu den Themen Regionalität, Nachhaltigkeit und Bio stehen ebenfalls im Vordergrund. Es gilt auch neue Zielmärkte zu bearbeiten um neue Besucher/Gäste zu gewinnen. 

Kontakt für Rückfragen: Jennifer Bauer, BA, jennifer.bauer@waldviertel.at

Mehr Informationen zum Thema „Waldviertel - ganz mein Geschmack“!

Projekt „ARGE Jugendtourismus Waldviertel“

Die ARGE Jugendtourismus Waldviertel besteht seit mittlerweile mehr als 10 Jahren und hat eine beachtliche Entwicklung erfahren. Das Gesamtangebot der 27 Partnerbetriebe wurde bis dato in folgende 3 Themenbereiche untergliedert: Sport/Bewegung, Kreativität, Mit der Natur! Zusätzlich zu den bestehenden Angebotskriterien wird die Kategorie „Nachhaltigkeit“ besonders forciert. Das Projekt richtet sich an die Zielgruppe Kinder & Jugendliche im Schulverband in ganz Österreich, vor allem aus Niederösterreich und Wien. Die Innovation unseres Angebotes sollte aber auch dazu führen, dass neue Märkte damit bespielt werden können.

Kontakt für Rückfragen: Julia Latzenhofer, BA, julia.latzenhofer@waldviertel.at

Mehr Informationen zum Thema „Jugendtourismus im Waldviertel“!

Projekt „Lebensweg Partnerprogramm“

Die Niederösterreichische Landesausstellung 2017 „Alles was Recht ist“ hat in der Region Südliches Waldviertel für großen Aufschwung gesorgt. In dieser Zeit sind die zwei bestehenden Rundwanderwege, der „625 Kremstalweg“ und der „22 Ysper-Weitental Rundwanderweg“, saniert und als „ECHTdeckungsrouten“ in Szene gesetzt worden. Diese beiden Wege wurden zu einem thematischen Weg zusammengelegt – dem „Lebensweg“. Ebenso formierte sich ein Verein aus den 22 Gemeinden, durch jene der Weg verläuft. Ziel des Lebensweg Partnerprogramms (LPP) ist die optimale Vorbereitung in den Bereichen Tourismus, Dienstleistung und der gewerbetätigen Personen/Betrieben auf das „Zukunftsthema“ Wandern. Durch dieses Projekt soll eine generelle Qualitätssteigerung in der Gastronomie und Beherbergung sowie bei den touristischen Angeboten erwirkt werden und somit der Bekanntheitsgrad der Lebenswegregion gesteigert werden. 

Kontakt für Rückfragen: Irene Kamleithner, info.yw@waldviertel.at 

 

Projekt „Raderlebnis Waldviertel“

Ziel des Projektes ist es, die Bekanntheit des Waldviertels als Raddestination zu steigern und das bereits gut entwickelte Radwegenetz zu adaptieren und zu verbessern. Folglich sollen dadurch neue Impulse gesetzt und die Wertschöpfung in der Region nachhaltig gesteigert werden. Darüber hinaus soll es zu einer Weiterentwicklung und Qualitätssteigerung bzw. –sicherung des touristischen Radangebotes im Waldviertel führen.

Kontakt für Rückfragen: Julia Latzenhofer, BA, julia.latzenhofer@waldviertel.at

Mehr Information zum Thema „Raderlebnis Waldviertel“.

Projekt „Naturerlebnis Waldviertel – Folgeprojekt“

Der Klassiker des Waldviertels ist die Natur: Das Klima taufrisch und nordisch, sanfte Hügel, satte grüne Wiesen, dunkle Wälder riesige Wackelsteine und idyllische Hochmoore haben das Waldviertel berühmt gemacht. 
Die außergewöhnliche Vielfalt der Natur spiegelt sich in den zahlreichen Naturparks und in Österreichs einzigem grenzüberschreitenden Nationalpark wider. Die Gärten des Waldviertels sind verführerische Ausflugsziele, die das ganze Jahr über mit unterschiedlichsten Reizen locken. Neue Energie tanken können die Gäste an den Kraftplätzen oder bei Wanderungen entlang faszinierender Naturschauplätze. 
Ziel des Projektes ist es, die Bekanntheit des Waldviertels zu steigern und das Waldviertel klar als besondere Naturerlebnis-Region zu positionieren. Marktchancen sollen gesteigert und der Wettbewerbsvorsprung ausgebaut werden, um so neue Zielgruppen ansprechen zu können. Weiters sollen die Zusammenarbeit sowie die Vernetzung untereinander gestärkt werden.

Kontakt für Rückfragen: Jennifer Bauer, BA, jennifer.bauer@waldviertel.at

Mehr Information zum Thema „Naturerlebnis Waldviertel – Folgeprojekt“.

Projekt „Ganzjahresdestination Waldviertel“

Das Waldviertel hat das ganze Jahr über etwas zu bieten. Mit dem Projekt Ganzjahresdestination Waldviertel sollen die Zwischen- und Nebensaisonen erblühen. Im Fokus dabei stehen klar Natur, Wald, Entschleunigung/Achtsamkeit und Besinnung. Im Waldviertel lässt sich in den vergangenen 20 Jahren eine konstante und positive Entwicklung im Zusammenhang mit dem Tourismus erfassen. In den Sommermonaten ist die Kapazität im Tourismus großteils ausgeschöpft. In den Herbst- und Wintermonaten verzeichnen die Betriebe jedoch noch einige Einbußen. 

Aktuell wird nur rund 1/3 der Nächtigungen in den Winter- und Nebensaisonen ausgeschöpft. Um das Potenzial des Waldviertels besser auszuschöpfen, möchten wir nun im Zuge des LEADER Projekts „Ganzjahresdestination Waldviertel“ die Neben- und Zwischensaisonen (Winterhalbjahr) stärken und die Bekanntheit und Nachfrage steigern. Das Projekt soll auf bestehende Ressourcen aufbauen und die vorhandene Infrastruktur und Angebote zur Weiterentwicklung nutzen. Folglich sollen neue Impulse gesetzt und die Wertschöpfung in der Region nachhaltig gesteigert werden.

Kontakt für Rückfragen: Denise Gschwandtner, BA, denise.gschwandtner@waldviertel.at