Pfarr- und Wallfahrtskirche Neukirchen am Ostrong

Kirche

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Neukirchen liegt auf einer weithin sichtbaren Anhöhe, östlich des Ostrongs und südwestlich von Pöggstall, auf einer Seehöhe von 721 Metern. Bischof Heinrich von Freising widmete vor 1121 Güter zur Kirche Niwenchirc(hen), welche er auf eigenem Grund und Boden errichtet und bereits 1117 zu Ehren „Mariä Himmelfahrt“ geweiht haben soll.

Der stimmungsvolle Innenraum der gotischen Kirche mit romanischem Kern ist mit gotischen Wandmalereien geschmückt. Besonders bemerkenswert sind der spätgotische Altarschrein auf einer bemalten Predella in der Seitenkapelle, spätgotische Glasscheiben, Gewölberippen aus gebranntem Ton („Ziegelrippen“) und die gotische Gnadenstatue der Gottesmutter mit dem Jesuskind (um 1370) auf dem barocken Hochaltar.

Führungen für Gruppen (ab 10 Personen) nach Voranmeldung!
Info & Anmeldung: Pfarramt +43 2758 2960 | +43 7413 6109 | oder Mesnerin Frau Eva Kernstock +43 680 1252074
Kosten: freie Spende

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Röm.-kath. Pfarramt Neukirchen am Ostrong

    Zbigniew Mazurczak, Pfarrer

    Neukirchen am Ostrong 9
    3650 Pöggstall
    AT

    Telefon: +43 2758 2960

    E-Mail: pfarramt.neukirchen-ostrong@gmx.at

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung