Kurhotel Leonardo

Im Waldviertel neue Kraft schöpfen

Kur, Therapie und Wellness – alles unter einem Dach! Das Kurhotel Leonardo im Waldviertler Nondorf ist die Adresse für alle, die ihre Gesundheit erhalten oder stärken möchten. Vom großzügigen Wellnessbereich bis hin zum umfangreichen Kur- und Therapieangebot erwartet Sie in Niederösterreich ein maßgeschneidertes Wohlfühlprogramm.

Idyllisch gelegen und von Wäldern und Wiesen umgegeben, gilt das Kurhotel Leonardo im Oberen Waldviertel als Oase des Wohlbefindens. Dabei erinnert der Vier-Sterne-Betrieb mit seinen Türmen, Rundungen und Bögen eher an eine Burg – und wartet auch sonst mit einem königlichen Service auf. Das Motto „Im Mittelpunkt steht der Mensch“, wird im Nondorfer Kurhaus Tag für Tag gelebt. Abgesehen davon gibt die Waldviertler Natur das Tempo und den Rhythmus vor.  

Das Angebot des Kurhotels Leonardo

  • physikalische Therapie: Prävention, Kur und Rehabilitation rund um den Bewegungsapparat
  • professionelle ärztliche Betreuung von chronischen Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen oder Arthrosen des gesamten Bewegungsapparates
  • Behandlung von Kontrakturen nach Verletzungen sowie orthopädischen und unfallchirurgischen Operationen
  • Unterwasser-, Wärme- und Elektrotherapien
  • Ernährungsberatung

Rundum bestens betreut: Verschiedene Massagen, Gymnastik und heilende Wannenbäder komplettieren das wohltuende Angebot. 

Die Ausstattung im Kurhotel Leonardo

Ein ansprechendes und komfortables Ambiente unterstützt die körperliche Rehabilitation und die seelische Regeneration. Genau die finden Erholungssuchende im Vier-Sterne-Kurhotel Leonardo, das auf einer Anhöhe im sanften Waldviertler Oberland liegt. Alle Gäste werden in hellen und freundlichen Zimmern mit herrlichem Ausblick untergebracht. Das Frühstücksbuffet, der Wellnessbereich und die Teebar im Therapiebereich sind nur ein paar der unzähligen Annehmlichkeiten. 

Übrigens: Der Waldviertler Bildhauer Willi Engelmayer zeigt sich für den künstlerischen Ausdruck des Hauses verantwortlich. Darüber hinaus schafft die spezifische Architektur eine harmonische und energiespendende Atmosphäre.

Wellness im niederösterreichischen Kurhotel

Erholsame Wellness hilft dabei, nicht nur körperlich (wieder) fit zu werden, sondern auch, es zu bleiben. Das Kurhotel Leonardo in Nondorf bietet gleich mehrere Anlaufstellen zum Wohlfühlen: angefangen beim Schwimmbad über Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine bis hin zu Solarium, Fitness- und Bewegungsraum. 

Wie wäre es zudem mit einer Pedi- oder Maniküre im hauseigenen Kosmetiksalon? Diverse Wellnessbäder, Körper- und Gesichtsbehandlungen garantieren jedem Gast eine individuelle Auszeit fürs Wohlbefinden.

Tipps: Freizeit und Umgebung

Glasatelier Burger, © Waldviertel Tourismus, Robert Herbst

Glasatelier Burger

In reiner Handarbeit stellt Elisabeth Burger aus farbigem Glas betörende Objekte für Wohnräume her. Jedes Stück ein Unikat.

Weiterlesen
Blockheide Gmünd, © Waldviertel Tourismus, Studio Kerschbaum

Naturpark Blockheide

Bizarre Granitformationen, stille Wälder, sanfte Wiesen- und Heidelandschaften, versteckte Waldteiche und naturnahes Bachtal: Lassen Sie sich von den bizarren Wackelsteinen und der artenreichen Kulturlandschaft im Naturpark Blockheide, die man am besten von Aussichtsturm auf 30 Metern Höhe genießt, begeistern!

Weiterlesen
Naturpark Heidenreichsteiner Moor, © POV

Naturpark Heidenreichsteiner Moor

Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Alle Farben dieser Welt finden sich im Verlauf des Jahres im Naturpark Heidenreichsteiner Moor wieder. Vom Moorlehrpfad aus, der quer durch den Naturpark führt, ist man mittendrin im Moorgebiet mit seiner bunten Tier- und Pflanzenwelt. Heimlicher Star des Moores aber ist ein Stein. Besser gesagt, der „Hängende Stein“, der fast in der Luft zu schweben scheint.

Weiterlesen
Waldviertelbahn, © NOEVOG - weinfranz.at

Waldviertelbahn

Machen Sie es sich in der Waldviertelbahn gemütlich und begeben Sie sich auf eine unvergleichliche Reise durch den „hohen Norden“ Niederösterreichs. Nutzen Sie die kultige Erlebnisbahn, um auf schmalspurigen Gleisen bei einem Tagesausflug das Obere Waldviertel zu entdecken. Auf der Strecke zwischen Gmünd, Groß Gerungs und Litschau genießen Sie die bezaubernden Landstriche der Region.

Weiterlesen
SONNENWELT, © SONNENWELT - Klaus Pichler, kpic.at

SONNENWELT Großschönau

Lassen Sie sich durch 12 Zeitzonen führen, und erleben Sie eine multimediale Ausstellung vom Nomadentum bis in die Zukunft. Sehen.Staunen.Entdecken - Wie hat sich das Bauen, Wohnen und Leben mit der Kraft der Sonne in den letzten 10.000 Jahren entwickelt?

Weiterlesen
Schloss Weitra, © Schloss Weitra

Schloss Weitra

Hoch oben im Nordwesten des Waldviertels, nah an der Grenze zu Böhmen, thront das Renaissance-Schloss Weitra. In aller Pracht zieht es am höchstgelegenen Punkt der ältesten Braustadt Österreichs alle Blicke auf sich und in seinen Bann. Ob durch 800 Jahre Geschichte, alte Braukunst oder ein buntes Veranstaltungsprogramm: Hier im Grenzgebiet genießt man grenzenlose Vielfalt.

Weiterlesen
Sole-Felsen-Bad, © Sole-Felsen-Bad, Gert Perauer

Sole Felsen Bad

Die Gäste der Sole Felsen Welt in Gmünd schätzen die große Auswahl an unterschiedlichen Becken mit Süß- und Salzwasser sowie die unverwechselbare Saunalandschaft.

Weiterlesen
Doris Ploner, Geschäftsführerin Käsemacher, © Waldviertel Tourismus, Studio Kerschbaum

DIE KÄSEMACHER

Guter Käse ist ein besonderes Geschmackserlebnis – aber auch seine Produktion ist ein wissenswertes Abenteuer: Davon können sich „kleine Dreikäsehochs“ und große Gourmets in der Käsemacherwelt Heidenreichstein überzeugen.

Weiterlesen
Fischotter Artus & Mischa, © UnterWasserReich, Sonja Eder

UnterWasserReich Schrems

Im Naturerlebniszentrum UnterWasserReich – am Eingang des Naturparks, gewinnen kleine & große Umweltspürnasen Einblicke in die geheimnisvolle Welt des Wassers!

Weiterlesen