Framsohn Frottier

Bestes Wasser für beste Handtücher

Wer den Betrieb von Frottierwarenhersteller Framsohn in Klein Pertholz besichtigt, wird staunen, wie viele Fertigungsschritte für ein einziges Handtuch nötig sind!

Hoch oben im kerngesunden Waldviertel ist das Wasser ganz besonders weich – beste Voraussetzungen, um hochwertige Frottierwaren zu erzeugen. Ein Vorteil, den man bei der Framsohn Frottier GmbH seit Generationen schätzt. Denn während viele Unternehmen ins Ausland ziehen, ist Framsohn seit der Gründung 1908 Klein Pertholz treu geblieben.

„Als Familienbetrieb legen wir besonderen Wert auf die Verbundenheit mit der Natur und den Menschen“, betont Geschäftsführer Mag. Philipp Schulner. In den Jahren ist Framsohn stetig gewachsen und mittlerweile einer der erfolgreichsten Frottierwarenhersteller Europas. Schulner ist überzeugt, dass dies nicht nur am Einsatz neuester Technologien liegt, sondern auch am Standort. „Das weiche Urgesteinswasser hilft, unvergleichlich weiche Handtücher zu weben und schonend zu färben. Wir können das Wasser völlig ohne Chemie filtern, so bleibt die natürliche Weichheit erhalten.“ Einblick in die Frottierherstellung bekommt man bei einer Führung durch den Betrieb. 

Besuchen Sie Framsohn Frottier:

Führung

Termine: Mo–Fr 8–12 Uhr nach Vereinbarung
Teilnehmeranzahl: ab 2 Personen
Dauer: ca. 30 Minuten
Preis: pro Person € 5,50 + zzgl. Führungspauschale € 29,90 | Sonderpreis ab 20 Pers. erhältlich
Outlet Öffnungszeiten: Mo–Fr 9–17 Uhr, Sa 9–13 Uhr | Februar bis Mitte März nur nachmittags und an Samstagen geöffnet

Buchung & Beratung

Haben Sie Interesse an einer Führung in diesem Betrieb? Dann stehen wir Ihnen unter (T) +43 2822 54109-90 gerne zur Verfügung!

Das könnte Sie auch interessieren...