Destillerie Rogner

zum Reiseplaner hinzufügen

Edelbrände, Whisky, Gin und Rum aus regionalen Rohstoffen treffen auf fruchtig-schmackhafte Kriecherl-Spezialitäten

Geführt als Familienbetrieb in zweiter Generation. Altes Waldviertler Wissen und Liebe zur Tradition. Ergänzt um modernisierte Abläufe und viel Innovationsgeist. Nach diesem Rezept werden in der Destillerie Rogner aus regionalen Zutaten fruchtige und hochprozentige Köstlichkeiten vom Kriecherl-Aufstrich bis zum Whisky oder Edelbrand hergestellt.

In Roiten, im mittleren Waldviertel, befindet sich – umgeben von grünen Wäldern, saftigen Wiesen und dem glasklaren Kamp – die Destillerie Rogner. Hier werden Waldviertler Whisky, Rum, Gin, feine Edelbrände und Liköre erzeugt. Die zahlreichen Prämierungen bezeugen die hohe Qualität der edlen Destillate. Auch das Waldviertler Kriecherl wird verarbeitet – nicht nur hochprozentig, sondern auch in Fruchtaufstriche, Essig und Nektar.

Ausgezeichnete Edelbrände

Handverlesenes Obst und bestes Getreide werden im Betrieb von Hermann und Elisabeth Rogner verarbeitet. Die Rohstoffe stammen aus der Region, großteils aus eigener Landwirtschaft. Die Wiesen hinter der Destillerie sind Lieferant für wertvolle Kräuter und Essenzen, welche die Spirituosen zu etwas ganz Besonderem machen. Die Liebe zum Waldviertel, zu den ursprünglichen Traditionen und zur unberührten Natur inspiriert die Arbeit. So entstehen geschmackvolle Obstbrände – natürlich aus Waldviertler Kriecherl, aber auch aus Williamsbirne, Eberesche und Himbeere. Ein Highlight sind die im Fass gelagerten Obstbrände. Aus regionalem Roggen, hauseigener Gerste oder der Kombination aus Roggen-Weizen-Gerste entsteht Waldviertler Whisky, der dann im Eichenfass sein Aroma entfaltet. Die herben Nuancen der Wacholderbeere fließen in die Gin-Kreationen. In ehemaligen Whisky- und Süßweinfässern reift Waldviertler Rum heran. Auch für Likör-Liebhaber ist bestens gesorgt: ob Kaffee-Whisky-Likör, Schlehen-Gin, Bratapfel- oder Rum-Likör – hier ist für jeden Geschmack das richtige dabei.

Fruchtige Kriecherl-Spezialitäten

Dem Waldviertler Kriecherl ist eine eigene Genussregion gewidmet, so besonders ist es. Die selten vorkommenden Früchte haben eine Farbpalette von sonnengelb bis zu einem hellen sanften grün. Auch in der Destillerie Rogner weiß man um die Qualität und den köstlichen Geschmack dieses Wildobstes. Aus den gelbfruchtigen Kriecherln entsteht ein erlesener Kriecherlbrand mit zartem Marzipan-Aroma. Auch ganz ohne Prozente lässt sich das Waldviertler Kriecherl wunderbar verarbeiten – zu schmackhaftem Fruchtaufstrich, Nektar und Kriecherl-Essig. Alle Produkte der Destillerie sind im Hofladen erhältlich und können auch via Onlineshop bestellt werden.

Betriebsbesichtigung und Naturidylle

Im Betrieb der Familie Rogner wird größten Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. So wird die benötigte Energie selbst erzeugt und wo immer möglich Kreislaufwirtschaft betrieben. Die Wertschätzung für das Waldviertel mit seiner ursprünglichen Natur spürt man auch bei einer Betriebsführung mit anschließender Verkostung. Nach vorheriger Anmeldung kann man mit dem Brenner höchstpersönlich die Brennerei besichtigen, allerhand Interessantes rund um die Herstellung der Edelbrände erfahren und zum Abschluss im gemütlichen Verkostungsraum die exquisiten Kreationen der Destillerie Rogner probieren. Die wunderschöne Landschaft rund um Roiten lässt sich am Kamp entdecken und genießen. Der Wasserwunderweg führt durch idyllische Flusstäler und vorbei an beeindruckenden Steinformationen. Im Dorfmuseum Roiten erzählt eine Dauerausstellung von Landwirtschaft und Handwerk im Waldviertel.

Kulinarikangebote im Norden Niederösterreichs