SONNENTOR Frei-Hof

Beim Kräuterexperten SONNENTOR wächst die Freude heran. Mit dem Frei-Hof gedeiht eine neue landwirtschaftliche Vision.

Kann ein kleiner Bauernhof in Zeiten globaler Agrarstrukturen ohne Chemie und staatlichen Förderentgelten geführt werden? Der Sprögnitzer Kräuterexperte und Bio-Visionär Johannes Gutmann will es genau wissen: Sein SONNENTOR Frei-Hof kommt ohne Förderungen aus und arbeitet nach permakulturellen Grundsätzen. Ein österreichweit einzigartiges Experiment, bei dem Gäste willkommen sind.

Ein alter Waldviertler Vierkanthof erwacht zu neuem Leben! Seit 2016 dienen in Sprögnitz Äcker als Forschungsfeld für einen neuen Weg in die Zukunft der österreichischen Landwirtschaft: Thomas Meier, Sigrid Drage und Andreas Voglgruber arbeiten hier konsequent nach den Grundsätzen der Permakultur. Ganz ohne Chemie und im natürlichen Kreislauf der „permanent agriculture“ gedeihen Kräuter, Blumen, Obst- und Getreidesorten. Mensch und Tier sollen hier auf 4,5 Hektar im Einklang der Natur leben und voneinander profitieren. So erfolgt etwa die Bewässerung der Anbauflächen über Regenwasserspeicher, wodurch das Grund- und Trinkwasser geschont wird. Und im Sinne des Kreislaufdenkens stammt ein Teil des natürlichen Komposts für die Anbauflächen aus Abfällen der Tee- und Gewürzproduktion. Auch sonst beschreitet das unabhängige Frei-Hof-Team neue Wege: Reparieren statt neukaufen, recyceln statt wegwerfen, teilen statt horten – heißt die ganzheitliche Devise der freien Bauern. Schließlich sollen auf dem SONNENTOR Frei-Hof keine neuen Traktoren, sondern zukunftsweisende Ideen für die Landwirtschaft glänzen!

Führungen und Seminare am Frei-Hof

„Teilen, statt horten“, lautet ebenfalls das Motto gegenüber den Gästen. Diesen steht das SONNEN“TOR“ für einen Besuch weit offen: Wer seine Begeisterung für die Permakultur an den Wurzeln packen möchte, erntet bei Führungen und Seminare gewiss viel Wissen. Ein Sichtungs- und Vermehrungsgarten lädt wiederum zum Verweilen ein - und rechtzeitig zur Gartensaison kann man sich über Jungpflanzen von diesem außergewöhnlichen Bauernhof freuen. Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt: Obst und Gemüse vom Frei-Hof genießt man am besten im SONNENTOR Bio-Gasthaus Leibspeis.

Das könnte Sie auch interessieren...