Wanderreit- und Fahrregion Kampseen & Gföhlerwald

zum Reiseplaner hinzufügen

Rund 600 km markierte Wege für Reiter & Kutschen

Viele hunderte Kilometer an markierten Wege für Reiter und Kutschenfahrer führen in der Wanderreit- und Fahrregion Kampseen & Gföhlerwald durch Wälder und Flüsse, vorbei an kulturellen Plätzen.

Die Wanderreit- und Fahrregion Kampseen & Gföhlerwald bietet ihren Besuchern eine Landschaft mit einer Mischung aus Wäldern, Wiesen, Weingärten, Feldern und Seen, die das Gebiet von 13 Gemeinden umfasst.

Es besteht die Möglichkeit, an Veranstaltungen rund ums Pferd und Reitunterricht teilzunehmen, Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu besichtigen oder einfach gemütliche Wandertouren auf den 600 Kilometer langen markierten (auch GPS markiert) Reit- und Fahrwegen zu unternehmen.

Von hügelig bis flach findet sich in der Region Kampseen & Gföhlerwald eine für Reiter und Fahrer abwechslungsreiche Landschaft, die zum Entspannen, Entdecken und Genießen einlädt.

Reitbetriebe in der Region Kampseen & Gföhlerwald

Die Wanderreit- und Fahrregion Kampseen und Gföhlerwald umfasst 26 gemütliche Pferdebetriebe und Gastwirtschaften, die als Herberge für Pferd und Reiter jeden Komfort bieten und so für einen rundum sorglosen Urlaub sorgen. Die verschiedenen Raststätten und Zimmervermieter stehen Gästen auch jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Hier geht's zu den Reitbetrieben:
www.wanderreiten-waldviertel.at/