Internationale Sommergespräche der Waldviertel Akademie

Woran glauben wir noch?

Die Waldviertel Akademie und ihre Partner organisieren an drei Tagen interessante Referenten aus Wirtschaft, Medien, Kultur und Wissenschaft, Diskussionen, Workshops, Exkursionen und vieles mehr.

Bereits seit mehr als 30 Jahren veranstaltet die WALDVIERTEL AKADEMIE, eine Kultur- und Bildungsinitiative aus Waidhofen an der Thaya, die Internationalen Sommergespräche. Von 30. August bis 2. September 2018 finden in Weitra, Gmünd und Waidhofen an der Thaya zahlreiche hochkarätige Vorträge, Diskussionen und Exkursionen unter dem Titel „Woran glauben wir noch? Unsere Sehnsucht nach Wahrheit, Vertrauen und Sicherheit“ statt.

Inhalt

Sind die Menschen weniger gläubig geworden? Bewusst oder unbewusst - jeder glaubt an etwas. Statt einer strengen Orientierung zu einer bestimmten Glaubensrichtung, scheint heute die Mehrheit der Menschen nach einfacheren und flexibleren Wegen zu suchen. Der Mensch möchte individuell und wandelbar bleiben, sein Glaube soll leichtfüßig und unverbindlich funktionieren.

Programm

Das genaue Programm wird erst bekanntgegeben. Referenten werden unter anderem Matthias Beck, Bernd Marin, Anneliese Rohrer, Rudolf Striedinger, Rudolf Taschner und viele mehr sein.