Wasserwunderweg Nr. 55a

zum Reiseplaner hinzufügen

Diese Wanderung bietet ein wunderschönes Naturerlebnis mit idyllischen Flusstälern und beeindruckenden Steinformationen.

Der Wasserwunderweg ist ein einzigartiger und kreativer Erholungswanderweg in der idyllischen Natur des Oberen Kamptales. Als Linienwanderweg führt er vom Zwettler Stadtzentrum ausgehend Richtung Roiten und ist mit einer Länge von 12 km in 3,5 Stunden zu erwandern. Geringe Höhenunterschiede gestalten den Weg leicht und familienfreundlich. 2016 wurde er mit dem Österreichischen Wandergütesiegel zertifiziert.

Die außergewöhnliche Flusslandschaft entlang des Kampes bildet den natürlichen Rahmen für diesen besonderen Wanderweg im Wanderdorf Zwettl, der mit mächtigen Granitsteinformationen, tiefgrünen Wäldern und Mühlen beeindruckt. Hautnah lässt sich das Waldviertel in seiner ursprünglichen Kraft und Ruhe erleben. Der Fluss ist ein ständiger und reizvoller Begleiter am Wasserwunderweg Nr. 55a, seine gleichmäßige Energie inspiriert, motiviert und beruhigt zugleich. Moosumwitterte Findlinge und Granitrestlinge im Wasser wechseln mit Sandbänken, die auf verlockende Weise einladen, ein erfrischendes Fußbad zu nehmen. Unterbrochen wird die idyllische Ruhe einzig vom Zwitschern der Vögel und vom Rauschen des Wassers.

Höhepunkte der Wanderung sind der Hundertwasserbrunnen beim Startplatz am Zwettler Hauptplatz, die Hundertwassermühle entlang des Weges und das von Friedensreich Hundertwasser gestaltete Dorfmuseum in Roiten.

13 Schautafeln entlang des Weges, gestaltet von Fotograf Günter Schön, laden zur Begegnung mit interessanten Fotoergebnissen und der Entschlüsselung von Wassergeheimnissen ein. Themenbezogen integrieren sich lokale und regionale Inhalte, die mit den jeweiligen Standorten harmonieren.

Auf einzigartige Weise verbindet der Weg Stadt, Land & Fluss und vollführt dabei einen kreativen Spagat zwischen Mensch und Natur. Als historische Braustadt steht Zwettl auch seit jeher für „guten Geschmack“ und bietet entsprechend vielfältige Kulinarik, Waldviertler Spezialitäten und regionale Schmankerl werden sowohl im gemütlichen Gasthof als auch im gehobenen Hotel geboten. Entdecken Sie somit die perfekte Kombination zwischen Genuss, Erholung und aktivem Wandervergnügen.

Österreichisches Wandergütesiegel

Empfehlungen und Tipps

Stausee Ottenstein, © Waldviertel Tourismus, Studio Kerschbaum

Wanderlust & Genuss

3 Nächte im Herzen des Waldviertels | Waldviertler Spezialitäten | Wanderjausen | Gepäck-Nachtransport

371,-
Burg Hardegg, © Waldviertel Tourismus, Studio Kerschbaum

Weitwandern ohne Gepäck

9 Tage und 8 Nächte | Weitwandertour Nebelstein bis Retz | „Thayatalführer 630” | Gepäck-Nachtransport

599,-