St. Peter-Strecke

Mountainbiketour ausgehend von Litschau, Unterer Stadtplatz

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

24,12 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 24,12 km
  • Aufstieg: 420 Hm
  • Abstieg: 420 Hm
  • Dauer: 1:30 h
  • Niedrigster Punkt: 491 m
  • Höchster Punkt: 617 m
Eigenschaften
  • Rundtour

Details für: St. Peter-Strecke

Kurzbeschreibung

Litschau - Loimanns - Reitzenschlag - Schandachen - Obere Saass - Hörmanns - Graslstein - Josefsthal - Grenzübergang Schlag - Schlag -  Litschau

Startpunkt der Tour

Litschau, Unterer Stadtplatz

Zielpunkt der Tour

Litschau, Unterer Stadtplatz

Wegbeschreibung für: St. Peter-Strecke

Von Litschau führt die Strecke am Föhrenteich vorbei nach Loimanns, Reitzenschlag und Schandachen. Vom Teufelsstein aus geht es weiter nach Hörmanns. Die darauffolgenden Güter- und Sandwege sind von Wäldern umsäumt. Vorbei am Grenzübergang geht es nach Schlag und anschließend retour nach Litschau.

Anfahrt

Von St. Poelten kommend S33 nach Krems, weiter auf B37 bis Rastenfeld, B38 bis Zierings, über Doellersheim und Allentsteig auf B5, B5 bis Eisgarn, dort links Richtung Litschau.

Von Wien kommend A22 bis Ausfahrt Stockerau Nord, weiter auf B4 Richtung Horn, in Horn auf B5, B5 bis Eisgarn, dann links Richtung Litschau.

Von Westen kommend A1 bis Ausfahrt A7, weiter auf A7, dann weiter auf B310 Richtung Zwettl, bei Freistadt auf B38, bei Karlstift auf B41, bei Schrems auf B2, dann über Brand, Finsternau, Gopprechts und Schönau nach Litschau.

Parken

Park & Ride - Anlage beim Busbahnhof

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Waldviertel Tourismus
Letzte Aktualisierung: 18.09.2021

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Kartenempfehlungen

Mountenbikekarte Waldviertel erhältlich bei Waldviertel Tourismus und online zu bestellen unter http://waldviertel.myproduct.at/mountainbikekarte-waldviertel-waldviertel-tourismus

Tipp des Autors

Entlang der Strecke warten zahlreiche Naturerlebnisse darauf, von Ihnen entdeckt zu werden, z. B. der Dachsengraben mit seinen mächtigen Steinformationen. Besonderes Handwerk gibt es in Reitzenschlag zu bestaunen: Yupitaze Fischtextil! In der einzigartigen Manufaktur der Familie Schuh kann man gegen Voranmeldung die exklusiven Produkte bewundern und Wissenswertes rund um Fischleder erfahren. Litschau ist zudem ein Ort mit Wirtshauskultur! Genießen Sie daher bei einer gemütlichen Einkehr die Schmankerln der Region.

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts