Gartensommer Niederösterreich in Langenlois und Schiltern

7. Mai – 30. September 2021: Gartenkunstinstallationen, Schaugärten und zahlreiche Veranstaltungen

Erlebnis pur: Unter dem Motto „Gärten in Veränderung – der Wandel als Gestalter“ erlebt der Gartensommer Niederösterreich in Langenlois und Schiltern einen besonderen Höhepunkt.

Gartensommer 2021 in Langenlois & Schiltern

Der Wandel ist ein spannender Gärtner. Er bringt neue Chancen aber auch Herausforderungen mit sich. Immer wieder begegnet er uns in der Natur und in den Gärten. Er tritt als Klimawandel in Erscheinung, beim Wechsel der Jahreszeiten oder im Tag/Nacht-Verlauf. Er ist der Samen, der sich zur Pflanze und dann wieder in einen Samen verwandelt und unsere Städte durch Vertikalbegrünung oder -beete in kühle, ertragreiche Oasen verwandeln kann.

Im „Archiv des Wandels“ im Langenloiser Kaiser-Josef-Park kann man bei einem Spaziergang von Pavillon zu Pavillon den Wandel in verschiedenen Facetten kennenlernen. Imposante Gartenkunstinstallationen inszenieren Themen wie Artenvielfalt, Ästhetik und Nutzbarkeit des Gartens. In Schiltern verwandelt die Natur den ganzen Ort in ein Rosendorf und Schaugärten verwandeln sich in sprudelnde Inspirationsquellen. Und zur Bühne für zahlreiche Veranstaltungen verwandelt sich so mancher Garten in Langenlois und Schiltern.

Presseinformationen Gartensommer 2021

Unterstützende Partner