Mohndorf Armschlag

1989 wurde Armschlag zum Mohndorf ernannt und ist seither eine der buntesten Attraktionen des Waldviertels.

Im Mohndorf, initiiert durch Mohnwirt Johann Neuwiesinger, dreht sich seit nunmehr 27 Jahren alles um die zarte Blume – Wissenswertes verrät der Mohnlehrpfad und neugierig machen die riesige Weidenmohnkapsel, das "Mohnument",der Mohngarten und ein Erlebnisspielplatz für Kinder. 

Während der Blütezeit im Juli bringt der Mohnexpress die Gäste zu den Mohnfeldern. Wieder zurück im Mohndorf kann im Mohnbauernladen und in der Mohnmühle Weinmann genussvoll eingekauft werden.

Wer noch nicht genug hat, kann außerdem das "längste Mohnblumengemälde der Welt" in der Dorfmitte und die "größte Mohnmühlensammlung der Welt" im Mohnwirtstadl besichtigen. Um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen, können noch regionale Mohnspezialitäten beim Mohnwirt Neuwiesinger verkostet werden.

Veranstaltungen im Mohndorf Armschlag

Kulinarikangebote:

Faulenzerhotel Schweighofer, © Waldviertel Tourismus, ishootpeople.at Angebot

Sonnige Faulenzertage

2 Nächte im Faulenzerhotel Schweighofer | Waldviertler Mohnmenü | Faulenzer-Oase | Besuch bei SONNENTOR

ab € 211,-

Das könnte Sie auch interessieren...