Ein unvergesslicher Sommer

Der Sommer in den Waldviertler Feriencamps verspricht, ein Abenteuer zu werden.

Endlich Ferien! Spannende Ferien der etwas anderen Art können Ihre Kinder im Waldviertel erleben.

Nach dem Motto „Natur, Spiel und Spaß“ steht einem Abenteuer im Nationalpark Thayatal nichts im Wege: Hütten, Dämme und Floße bauen, am selbsterrichteten Lagerfeuer kochen, mit Naturmaterialien basteln – das Camp „Wilde Ferien“ ist vollgepackt mit Erlebnissen. Im „Junior Ranger Camp“ haben Jugendliche die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Nationalparks zu blicken. Die Junior Ranger begleiten die Nationalpark-Ranger zu den schönsten Plätzen in der Wildnis und unterstützen sie bei ihren Arbeiten.

Ferien wie zu Zeiten der Gallier können Kinder im Camp der Erlebniswelt Gallien erleben. Übernachtet wird im Tipi, außerdem steht eine Asterixolympiade ebenso am Programm wie Steckerlbrot-Grillen und Bogenschießen.

Am Reitstall Inghofer liegt das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde. Reitstunden, Picknickritt, Baderitt und zahlreiche andere Aktivitäten garantieren viel Spaß.

Rechtzeitiges Anmelden ist empfehlenswert, denn die Feriencamps sind sehr begehrt!

Sommerabenteuer in den Feriencamps des Waldviertels