Nationalpark Thayatal

Auf kleinem Raum den Reichtum der Natur erleben.

Im Nationalpark Thayatal, unmittelbar an der Grenze zu Tschechien, findet sich auf engstem Raum eine Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Zu erleben ist der natürliche Reichtum bei (Rad)Wanderungen, Führungen und im Nationalparkhaus.

Im grenzüberschreitenden Nationalpark Thayatal-Podyjí warten eine ursprüngliche Naturlandschaft und eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt darauf, entdeckt zu werden. Grund für diese Vielfalt sind verschiedene Grundgesteine und Hänge mit unterschiedlichen Expositionen entlang des gewundenen Flusslaufes. Geschützt durch den Grenzverlauf und die Lage im Sperrgebiet des Eisernen Vorhanges konnten sich in diesem Gebiet die Fauna und Flora ungestört entwickeln.

Schwarzstörche, Smaragdeidechsen, Fischotter und die äußerst scheue Wildkatze haben hier ein Refugium gefunden. Inmitten der Naturlandschaft erheben sich zahlreiche Burgen und Ruinen –  Sagen und Mythen prägen die Nationalparkregion und deren Geschichte.

Gut markierte Wanderwege mit Aussichtspunkten und Verweilmöglichkeiten laden zum Erwandern des grenzüberschreitenden Nationalparks ein. Wer schneller vorankommen möchte, kann das Thayatal auch auf Radwegen entdecken. Geheimnisse und Informationen über Natur und Lebensraum erfahren Sie bei geführten Nationalparkwanderungen.

Natur erleben

Erleben lässt sich der Nationalpark Thayatal auf vielerlei Weise. An jedem Wochenende von Ostern bis Allerheiligen gibt es Führungen oder Veranstaltungen zu ausgewählten Themen und Kurzführungen durch den Nationalpark. Ein grenzüberschreitendes Wanderwegenetz ermöglicht eindrucksvolle Naturbeobachtungen und führt zu den schönsten Aussichtspunkten. Die Informationsstelle, der Nationalpark-Shop und das Café-Restaurant Nationalpark Thayatal ergänzen die Serviceeinrichtungen des Nationalparkhauses. Auf die kleinen Besucher warten schließlich ein toller Abenteuerspielplatz und ein Kriechtunnel in das Wildkatzengehege, wo sie den wilden Samtpfoten Frieda und Carlo „Aug in Aug“ gegenüber stehen können.

Attraktionen

  • Wildkatzengehege mit Schaufütterungen
  • Abenteuerspielplatz mit Wellengarten
  • Fuchsbau
  • Storchennest
  • Baumhaus
  • Ausstellung Natur-Geschichten
  • E-Bike- und Rad-Verleih

Übernachtungsmöglichkeit Wohnmobilstellplatz

Der kleine, aber feine Stellplatz auf der Wiese liegt direkt neben dem Nationalparkhaus, beim Ausgangspunkt mehrerer Wanderungen durch den Nationalpark. Vorteilhaft für Wohnmobilisten sind auch die Serviceeinrichtungen im Nationalparkhaus (Radverleih, Gastronomie).

Programm 2017 Nationalpark Thayatal