waldviertelpur

Die Erfolgsgeschichte

Wie alles begann… Hier erfahren Sie alles über die Entstehung vom großen Waldviertelfest in Wien.

Was vor 15 Jahren als Initiative von Waldviertler Wirtschaft und Tourismus begann, ist heute ein Regionsfest der Extraklasse. Schon in den Anfängen Ende August 2004, als die Waldviertler Am Hof mitten in Wien ihr erstes waldviertelpur-Fest abhielten, war das Publikumsinteresse gewaltig. Dass dieses Fest heute in seine 15. Auflage geht und mittlerweile Wiens Veranstaltungsort Nummer 1 – den Rathausplatz – füllt, hat wohl auch die größten Optimisten überwältigt.

waldviertelpur Wegbereiter Karl Schwarz

„waldviertelpur war und ist ein ganz wesentlicher Wegbereiter für den Aufschwung des Waldviertels in Wien und für das steigende Selbstbewusstsein der Region“, ist Karl Schwarz, Inhaber und Geschäftsführer der traditionsreichen Privatbrauerei Zwettl, überzeugt. Schwarz, „Vater“ des heute so populären Festes, ist auch heute noch Motor und unverzichtbarer Teil der Veranstaltung.

Beginn von waldviertelpur „Am Hof“

Im Jahre 2004 überzeugte Schwarz gemeinsam mit den Verantwortlichen von Waldviertel Tourismus weitere Unternehmen und Persönlichkeiten aus dem Waldviertel davon, dass es doch eine gute Idee wäre, die Region dort zu präsentieren, wo ihre treuesten Gäste leben: In Wien nämlich! Rund 50 Wirte, Genussproduzenten, Handwerker und touristische Anbieter stellten am traditionsreichen Platz „Am Hof“, mitten in Wien, ein Fest auf die Beine, das vom Start weg einschlug. 30.000 Besucher kamen und es wurden mit den Jahren immer mehr.

waldviertelpur Übersiedelung: Vom Hof über den Heldenplatz zum Rathausplatz

Bald wurde es „Am Hof“ zu eng und eine Übersiedlung war angesagt: 2007 ging waldviertelpur zum ersten Mal auf dem Wiener Heldenplatz über die Bühne – mit noch mehr Angebot und noch mehr Ausstellern. Und auch die Besucherzahlen wuchsen. Denn die Wiener lieben das Waldviertel. Das bestätigt auch die Statistik: Rund ein Drittel aller Österreicher, die im Waldviertel nächtigen, kommt aus der Bundeshauptstadt. „Wir sahen deshalb waldviertelpur immer auch als ein Dankeschön an unsere treuen Gäste“, erklärt Mag. (FH) Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer von Waldviertel Tourismus. Die 15. Auflage von waldviertelpur – heuer von 16. bis 18. Mai 2018 – findet am Wiener Rathausplatz statt. Dorthin übersiedelte man 2016. Wo auch die glanzvolle Eröffnung der Wiener Festwochen und der Publikumsmagnet Christkindlmarkt über die Bühnen gehen, tummeln sich beim Waldviertelfest mittlerweile bis zu 100.000 Gäste an drei Tagen.

waldviertelpur – erfolgreich bis heute!

„Wir wollen die Leistungen und das vielfältige Angebot des Waldviertels auf eine größere Bühne bringen!“ lautete vor 15 Jahren das erklärte Ziel der waldviertelpur-Initiatoren. Heute, mit Blick auf das 15. waldviertelpur Fest, mit rund 100 Ausstellern, 70 Ständen, zwei Bühnen, Schaukochen, Handwerksvorführungen, Urlaubs- und Gesundheitstipps und viel Musik, kann man getrost sagen: Ziel erreicht und übertroffen!

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren ...

  • Standplan waldviertelpur, © Waldviertel Tourismus, Florian Schulte

    Standplan

    Wer steht wo? – Überblick über alle Stände bei waldviertelpur am Wiener Rathausplatz!

    waldviertelpur Aussteller, © Waldviertel Tourismus, Florian Schulte

    Aussteller

    Hier finden Sie alle Aussteller bei waldviertelpur auf einen Blick.

    waldviertelpur Dorfbühne, © Waldviertel Tourismus, Florian Schulte

    Programm

    Alle Highlights der 3 Tage waldviertelpur auf und abseits der Bühne