Steinpyramide-Wanderweg

Themenweg ausgehend von Parkplatz in Etzen

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

10,87 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 10,87 km
  • Aufstieg: 198 Hm
  • Abstieg: 198 Hm
  • Dauer: 2:45 h
  • Niedrigster Punkt: 663 m
  • Höchster Punkt: 773 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Details für: Steinpyramide-Wanderweg

Kurzbeschreibung

Wanderweg Nr. 30 Der Steinpyramide ist einer der Plätze der Kraftarena Groß Gerungs. Diese Plätze laden ein zum Innehalten und Verweilen, um die verschiedenen Raumqualitäten von belebend bis beruhigend zu erspüren.

Beschreibung

Die Wanderung führt zur beeindruckenden Steinpyramide. Sie besteht aus kreisförmigen Stufen mit einer Gesamthöhe von 6,8 m. Der Durchmesser der untersten Stufe ist 16,5 m, jener der obersten 7,2 m. In dieser Art ist sie einzigartig in Mitteleuropa.

Durch die Pyramide verlaufen sternförmig geomantisch positive Linien und rechtsdrehende Wasseradern, die das Gebiet zu einem besonderen Kraftplatz machen. Sie ist nach wie vor ein archäologisches Rätsel. Wann sie erbaut wurde und welchem Zweck sie diente, ist bis heute unbekannt.

Zwei erhöhte Beobachtungspunkte ermöglichen einen guten Blick auf das durch einen Zaun geschützte Objekt. Derzeit ist ein Teil der Pyramide abgerutscht. Ein Wiederaufbau ohne Beeinträchtigung der energetischen Besonderheit dieses Platzes ist nach dem derzeitigen Wissensstand leider nicht möglich.

Bei Interesse können Sie im GH Mathe in Etzen oder im Stadtamt Groß Gerungs Wünschelruten erwerben. Es gibt auch die Möglichkeit von Führungen.

Startpunkt der Tour

Parkplatz in Etzen

Zielpunkt der Tour

Parkplatz in Etzen

Wegbeschreibung für: Steinpyramide-Wanderweg

Der Weg führt von Etzen Richtung Blumau. Kurz nach dem Ortsende von Etzen biegt man nach rechts ab und wandert einen Wiesen- und Waldweg entlang bis zur Kapelle in Ober Neustift. Von dort führt der Weg entlang von Gemeindestraßen zum Parkplatz bei der Steinpyramide, von wo man diese über einen Forstweg leicht erreichen kann. Die Steinpyramide, ein Objekt der Kraftarena Groß Gerungs, ist bis heute ein archäologisches Rätsel. Die steinförmig geomantischen positiven Linien und rechtsdrehenden Wasseradern machen sie zu einem besonderen Kraftplatz. Zurück verläuft der Weg entlang des Alleeteiches zur Straße und dann durch die Siedlung Ober Neustift wieder nach Etzen zurück.

Anfahrt

Von St. Pölten kommend über S33 nach Krems, weiter über B37 und B38 über Zwettl nach Etzen bei Groß Gerungs.

Von Wien kommend über A22 und S5 nach Krems, weiter über B37 und B38 über Zwettl nach Etzen bei Groß Gerungs.

Von Westen kommend über A1 bis Linz, weiter auf A7 und S10 nach Freistadt, B38 bis Karlstift, B38 nach Groß Gerungs und weiter nach Etzen.

Parken

Parkplatz in Etzen, Parkplatz bei der Steinpyramide

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindungen von Zwettl oder von Groß Gerungs nach Etzen.

Alle Informationen rund um sämtliche Bus- und Bahnlinien ins Waldviertel finden Sie auf www.vor.at oder unter www.oebb.at.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Waldviertel Tourismus
Letzte Aktualisierung: 21.06.2022

Stadtgemeinde Groß Gerungs
3920 Groß Gerungs, Hauptplatz 18
(T) +43 2812 8611
(E) office@gerungs.at
(I) www.gerungs.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Sicherheitshinweise

Vergewissere dich bei Wahl deiner Route, ob sie deiner Kondition entspricht. Prüfe, ob die Gastronomiebetriebe, die du unterwegs besuchen willst, geöffnet haben. Packe dein aufgeladenes Mobiltelefon und Kartenmaterial in deinen Rucksack.

Tipp des Autors

Lerne auch auch die weiteren Plätze der Kraftarena Groß Gerungs kennen (www.kraftarena.at).
Auch empfehlenswert: eine Fahrt mit der Waldviertelbahn

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Steinpyramide-Wanderweg