BrauSchneider

zum Reiseplaner hinzufügen

Der Stoff aus dem echte Biere sind – Michael Schneider versteht es bestens in Schiltern maßgeschneidertes Craftbeer zu brauen!

Schiltern ist die Hauptstadt der niederösterreichischen Gartenkultur, doch auch Bierliebhaber blühen neuerdings auf. Seit 2017 sorgt Michael Schneider mit einer der modernsten Brauereien Österreichs für ein überschäumendes Craftbeer-Abenteuer: Kreative, handwerkliche Biere wie das „Hanfbier“ oder „India Pale Ale“ können hier hautnah erlebt und verkostet werden. Dazu gibt es Schmankerl aus der Region.

Wer beim Biergenuss hoch hinaus will, muss unbedingt ins Waldviertel! Denn BrauSchneider ist ein Höhepunkt in der österreichischen Craftbeer-Szene. Es sind die vielen Geschmäcker, Aromen, Stärken und Farben der internationalen Craftbeere, die Michael Schneider während seiner 20-jährigen Auslandaufenthalte fasziniert haben – eine Faszination, die er nun auf „gut Waldviertlerisch“ lebt und an die heimischen Bierliebhaber weiterreicht. Viel Hopfen, hin und wieder etwas Hanf, bestes Wasser aus dem Waldviertler Wasserschutzgebiet, feinstes Malz und Hefe -  ist hierbei meist das natürliche wie kreative  Rezept für sein „Hanfbier“, das „Pilsner“, „Helle“ und „Weißbier“ sowie das „India Pale Ale“ und „Session Pale Ale“. Craft-Biere mit besten Ingredienzien, handwerklichem Geschick und voll kreativer Ideen. Kein Einheitsbrei, sondern beste Waldviertler Maßarbeit zum Trinken!

BrauSchank und Shop mit Schmankerl aus der Region

Ein neu errichtetes Brauereigebäude, einzigartige Craftbeer-Sorten, ein Shop mit regionalen Köstlichkeiten und ein Garten zum gemütlichen anstoßen – bei BrauSchneider sollte man unbedingt ein „Ausflugsfass“ aufmachen und in die Kunstfertigkeit des handwerklichen Brauens eintauchen. Wie nun innovative Sudhaustechnik dem Bier die richtige Würze verleiht, ein nachhaltiges Brauverfahren mit Solartechnik funktioniert und welche regionalen Schmankerl besonders gut zu Craftbeer passen – das und vieles mehr erfahren Gruppen ab sechs Personen samstags oder nach telefonischer Vereinbarung bei den Führungen durch die Brauerei. Den einen oder anderen „craftigen“ Schluck sollten man hierbei auch unbedingt im Garten zu sich nehmen, wo jene Pflanzen gedeihen, die das BrauSchneider Bier zu was Besonderem machen – zum Stoff aus dem echte Biere sind!

Das könnte Sie auch interessieren...