Schloss Weitra Festival

zum Reiseplaner hinzufügen

"Die lustige Witwe" von 5. Juli bis 4. August 2019

Intendant Peter Hofbauer hat für das Schloss Weitra Festival 2019 einen Klassiker aus der Operettenwelt ausgewählt. Am Spielplan steht: „Die lustige Witwe".

Schloss Weitra Festival 2019

Nach dem großen Erfolg der „Fledermaus“ setzt Intendant und Autor Peter Hofbauer für die kommende Saison erneut auf eine Komödie aus der Operettenwelt. „Die lustige Witwe“, mit den unvergänglich bezaubernden
Franz Lehár - Melodien wie „Lippen schweigen“, „Heut geh ich ins Maxim“
oder „Ja das Studium der Weiber ist schwer“ ist seit Generationen ein weltweiter Operetten-Hit.

Über das Stück „Die lustige Witwe“

Hofbauers Sommertheaterfassung dieses All time – Evergreens spielt in den 1950er-Jahren und handelt von dem Versuch eines deutschen Filmproduzenten, „Die lustige Witwe“ im Stil der Wirtschaftswunderjahre zu produzieren. Inszeniert von einem deutschen Starregisseur und besetzt mit österreichischen Schauspielern soll ein echter Kino-Kassenschlager entstehen. Doch schon vor Beginn der Dreharbeiten gibt es Probleme, weil sich die Darstellerin der reichen Witwe Hanna Glawari weigert, mit dem für sie als Bühnenpartner vorgesehenen Darsteller des Danilo zusammenzuarbeiten. Dass die beiden nach Irrungen und Wirrungen beruflich und privat am Ende doch noch zusammenfinden, gestaltet sich nicht weniger schwierig, als die von ihnen gespielte Bühnenhandlung.

Spieltermine 

5. Juli – 4. August 2019 (ausgenommen das Wochenende 19. - 21. Juli)   
jeweils Freitag 19.30 Uhr | Samstag 15  & 19.30 Uhr | Sonntag 16 Uhr

Kartenreservierung

Tourismus-Service Weitra 
Rathaus, 3970 Weitra
(M) +43 664 5150986
(E) festival@schloss-weitra.at  

Kartenpreise: € 25,- bis € 55,-