Herrensee Litschau, © Waldviertel Tourismus, Studio Kerschbaum

Auf Kultur-Sommerfrische ins Waldviertel

Auf Naturpfaden zum Schrammel.Klang.Festival in Litschau

Eine leichte Wanderung durch spektakuläre Felsformationen, mystische Wälder oder Teichlandschaften, ein erfrischender Sprung ins kühle Nass und abends ein gemütliches Konzert zwischen den Bäumen am Seeufer – für wen das nach einem perfekten Sommertag klingt, der sollte gleich mehrere davon planen. Der Reisetipp „Auf Kultur-Sommerfrische ins Waldviertel“ verspricht eine unvergessliche Zeit am schmalen Grat zwischen Waldviertler Natur- und Kulturerlebnissen.

  • Empfohlene Reisedauer:
    3 Tage
  • Empfohlener Reisezeitraum:
    Juli - August
  • Besonders empfohlen für:
    Paare, Familien, Kulturinteressierte

An zwei Wochenenden im Juli (09. - 11. Juli und 16. - 18. Juli 2021) lädt Intendant Zeno Stanek auch heuer wieder zum „Woodstock des Wienerliedes“ an die Ufer des malerischen Herrensees ein. Die Besucher erleben an jedem der Wochenenden das gewohnte Schrammel.Klang-Programm mit den vielfältigen Matineen, dem Schrammel.Pfad rund um den Herrensee und den stimmungsvollen Abendkonzerten im Herrenseetheater. Sichern Sie sich Ihr Ticket und kombinieren Sie Ihre Kultur-Auszeit mit Ihrer Sommerfrische im Waldviertel. 

Tag 1: Gmünder Strandbad, Haus der Gmünder Zeitgeschichte, Schrammel.Klang.Festival

Wer im Waldviertel ankommt, kommt naturgemäß erst einmal zur Ruhe. Starten Sie nach Ihrer Ankunft mit einem Mittagessen im Stadtwirtshaus Hopferl. Neben hausgemachtem Bier gibt es hier auch hervorragende Karpfengerichte, die Sie bestens auf Ihren Waldviertel-Urlaub einstimmen.  
Gestärkt geht es im Anschluss auch schon los mit leicht verdaulichem Kultur-Programm: Im Haus der Gmünder Zeitgeschichte beschäftigen Sie sich mit der Entwicklung der Grenze und der Region am „Eisernen Vorhang“. Wenn nun der Kopf raucht, macht man sich am besten auf den Weg ins Strandbad Gmünd und genießt den restlichen Nachmittag am Sandstrand und im kühlen Nass. Für den kleinen Hunger nach dem Baden können Sie sich im Nicki’s Restaurant oder im Restaurant des Sole Felsen Hotels noch einen Snack holen. Denn der Abend wird nochmal aufregend: geht es doch geradewegs nach Litschau zum Schrammel.Klang.Festival. Lassen Sie sich von den zahlreichen Open Air Konzerten mitten in der Natur verzaubern und genießen Sie die einzigartige Kulisse rund um den Herrensee. Das detaillierte Programm finden Sie hier: www.schrammelklang.at/programm-2021

Tag 2: Sommerfrische am Herrensee, Schrammel.Klang.Festival

Der heutige Tag wird gemütlich! Gönnen Sie sich einen ganzen Sommerfrische Tag im Strandbad Herrensee* am gleichnamigen malerischen See in Litschau sowie ein herzhaftes Mittagessen im Gasthof Kaufmann oder im Gasthaus Perzy, bevor Sie sich abends wieder von den Klängen der Schrammelmusik am Schrammel.Klang.Festival mitreißen lassen. 
Wer nach etwas mehr Action und Abenteuer sucht, steigt in Gmünd in die Waldviertelbahn* nach Litschau und lernt die schönsten Landstriche des Waldviertels einmal aus einer völlig neuen Perspektive kennen. Hobbyhandwerker zieht es hingegen magisch nach Alt-Nagelberg, wo man in die Welt der traditionellen Glaskunst eintaucht, oder zu Yupitaze Fischleder nach Litschau, wo aus Fischhaut einzigartige Accessoires gefertigt werden. 

Tag 3: Naturpark Blockheide, Wasserbüffelweide, Sole Felsen Welt

Starten Sie heute mit einer leichten Wanderung durch den Naturpark Blockheide Gmünd-Eibenstein* in den Tag und tanken Sie an den Kraftplätzen beim Christopherus- und Pilzstein neue Energie. Nehmen Sie sich hier ein paar Minuten Zeit, um die imposanten Gebilde aus übereinander liegenden Steinen auf sich wirken zu lassen. Wer nun nach mehr Natur dürstet, kreuzt nur einmal die Straße und landet im paradiesischen Moorgebiet der Lainsitzniederung, das seit 2018 von ganz besonderen „Mitarbeitern“ in Schuss gehalten wird: Wasserbüffel sorgen hier seitdem für den natürlichen Erhalt des Ökosystems – und sind ganz nebenbei zur beliebten Attraktion geworden. 
Wem nach so viel Natur der Magen knurrt, dem sei ein Mittagessen im Café-Restaurant Latschenhütte, im Romanitk Hotel & Restaurant Stern oder direkt im Sole Felsen Hotel empfohlen, wo der Waldviertel-Aufenthalt im Anschluss auch gebührend ausklingt. In der Sole Felsen Welt* können Sie sich noch einmal so richtig entspannen, bevor es wieder nach Hause geht.

Gut schlafen: unsere Unterkunfts-Empfehlungen für Ihre Kultur-Sommerfrische

Für Ihre Kultur-Sommerfrische empfehlen wir, in Gmünd, im Romanitk Hotel & Restaurant Stern oder im Sole Felsen Hotel einzuchecken. Die Quartiere rund um Litschau sind spärlich gesät, wer jedoch Glück hat, ergattert ein Zimmer im Theater- und Feriendorf Königsleitn oder im Schrammelhof Litschau.

Wertvolle Tipps:

Hinweis: Besuchen Sie die mit * gekennzeichneten Ausflugsziele mit Ihrer Niederösterreich-CARD kostenlos!

Buchung & Beratung

Gefällt Ihnen unser Reisetipp oder haben Sie andere Wünsche? Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage Ihr ganz individuelles Programm mit Unterkunft und Ausflugszielen zusammen und übermitteln Ihnen dazu ein unverbindliches Angebot. Oder vielleicht gefällt Ihnen eines unserer fertig geschnürten Urlaubsangebote.