Hirschenstein Höhenwanderung - Nr. 53

Wandertour ausgehend von Laimbach/Ostrong, Pfarrkirche

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

12,49 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 12,49 km
  • Aufstieg: 534 Hm
  • Abstieg: 534 Hm
  • Dauer: 5:00 h
  • Niedrigster Punkt: 518 m
  • Höchster Punkt: 947 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • geologische Highlights

Details für: Hirschenstein Höhenwanderung - Nr. 53

Kurzbeschreibung

Der Hirschenstein im Weinsberger Wald gehört zu den schönsten Aussichtspunkten in der Wanderregion Südliches Waldviertel. Ein ausgedehnter Spaziergang, der Sie zu einem richtigen Gipfelkreuz inklusive wunderbarer Fernsicht führt.

Beschreibung

Die Wanderung zum Hirschenstein ist ein Leckerbissen der Wanderregion Südliches Waldviertel. Von dem man einen wunderbaren Ausblick über das Yspertal  und noch weiter darüber hinaus genießt. Bei klaren Wetterverhältnissen reicht der Blick bis zu den Gesäusebergen, den Haller Mauern und dem Phyrgas - Voralpen. Eine der Startmöglichkeiten zu diesem Aussichtspunkt beginnt in Gutenbrunn im Weinsberger Wald. Die zweite und anspruchsvollere Möglichkeit, den 884 Meter hohen Hirschenstein zu begehen, beginnt in Laimbach am Ostrong.

Startpunkt der Tour

Laimbach/Ostrong, Pfarrkirche

Zielpunkt der Tour

Laimbach/Ostrong, Pfarrkirche

Wegbeschreibung für: Hirschenstein Höhenwanderung - Nr. 53

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Pfarrkirche Laimbach. Dieser Weg führt vorbei an der Hubertuskapelle und dem Sportplatz nach Grubhof und Dörfles zur Landesstraße nach Gutenbrunn (Grubhof – idealer Foto- und Aussichtspunkt). 200 m auf der Landesstraße Richtung Pyhra gehend, zweigt die Wanderung rechts ab. Auf einem alten Weg folgend, erreicht man durch einen Hohlweg den Voglhof. Von dort führt der Wanderweg auf einer gepflegten Fortsstraße, vorbei an einem Marterl, bis Ödhof – Aussichts- und Fotopunkt ins Yspertal. Jetzt marschiert man den Stichweg zum Hirschenstein (884 m) mit einem phantastischen Ausblick ins Yspertal – bei klaren Wetterverhältnissen Blick bis zu den Gesäusebergen, den Haller Mauern und dem Phyrgas – Voralpenblick. Den selben Weg zurück bis Ödhof und dann weiter durch einen Buchen- und Fichtenwald, ehe man kurz vor Ulrichschlag auf freies Gelände (Ulrichschläger Höhe) kommt. Im Ort selbst lädt das GH Ballwein zu einer Stärkung und zum Verweilen ein. Bei guter Fernsicht genießt man ein herrliches Alpenpanorama vom Schneeberg bis ins Salzkammergut. Über Eggathon und Grünbach kommt man wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Anfahrt

A1 Abfahrt Ybbs - Donaubrücke Persenbeug - B36 ins Yspertal nach Laimbach

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Waldviertel Tourismus
Letzte Aktualisierung: 10.06.2020

TVP Ysper-Weitental
3683 Yspertal, Hauptstraße 9
(T) +43 7415 6767 25
info.yw@waldviertel.at
www.waldviertel.at

 

WALDVIERTEL Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Kartenempfehlungen

Wanderführer Wanderregion Südliches Waldviertel erhältlich bei Waldviertel Tourismus und online zu bestellen unter https://waldviertel.myproduct.at/wanderfuehrer-wanderregion-suedliches-waldviertel-waldviertel-tourismus

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour