Kaiserstein-Peilstein-Rundwanderweg

Wandertour ausgehend von Johanneskapelle in Münichreith

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

13,35 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 13,35 km
  • Aufstieg: 439 Hm
  • Abstieg: 439 Hm
  • Dauer: 5:00 h
  • Niedrigster Punkt: 672 m
  • Höchster Punkt: 1.052 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich

Details für: Kaiserstein-Peilstein-Rundwanderweg

Kurzbeschreibung

Weg Nr. 51

Beschreibung

Rund um den Ostrong, der höchsten Erhebung der Region (Peilstein 1061 m), liegt die Doppelgemeinde mit den Hauptorten Münichreith und Laimbach an der Wasserscheide zwischen Ysper- und Weitental. Sehenswert: Pfarrhofgalerie und Kirche zum Hl. Nikolaus in Münichreith und zur Hl. Margarete in Laimbach.

Startpunkt der Tour

Johanneskapelle in Münichreith

Zielpunkt der Tour

Johanneskapelle in Münichreith

Wegbeschreibung für: Kaiserstein-Peilstein-Rundwanderweg

Vom Ausgangspunkt gehst du auf der Landesstraße vorbei an Volksschule und Forsthaus in Richtung Altwaldhäusl ca. 1 km. Beim Güterweg links und nach ca. 50 m biegst du wieder rechts in einen Feldweg ein. Vorbei am Hochbehälter kommst du zur Forststraße – am „Kranzer Brunnen“ weiter über den Gscheidanger bis zum TVN-Unterstand Yspertal in ca. 3 km. Dann zweigst du rechts ab Richtung Norden, leicht ansteigend, nach ca. 1 km erhebt sich der Kaiserstein (Rast des Kaisers Franz Joseph bei Jagd und Wanderungen), schöner Aussichtspunkt mit Blick nach Westen - Yspertal und Mühlviertel, und Südosten - Münichreith, Kollnitz bis ins Donautal und auf die Voralpen. Weiter am Höhenrücken des Ostrongs erreichst du nach ca. 3 km die höchste Erhebung des Waldviertels, den Großen Peilstein mit 1061 m. Hier kommst du zu einer Opferschale, welche eine frühe Kultstätte von Druiden sein könnte. Dann gehst du ein Stück bergab und kommst zum Kleinen Peilstein mit 1024 m – großer Felsen mit Gipfelkreuz und Gipfelbuch – der Höhepunkt dieser Wanderung ist einer der schönsten Aussichtspunkte des Waldviertels! Blick nach Laimbach und ins Ysper-Weitental, zum Jauerling, ins Mühlviertel und ins nördliche Waldviertel. Nach diesem Erlebnis trittst du den Rückweg an und zweigst links ab – anfangs bergab und Richtung Süden. Nach ca. 1,5 km kannst du zum Katzenstein gehen, der Abstecher nach links lohnt sich – Holzkreuz mit Herrgottgesicht und schöner Ausblick nach Norden und Osten. Dann wieder zurück, gehst du bergab bis zum Birkenkreuz. Auf der Forststraße gehst du rechts ca. 3 km bis nach Altwaldhäusl und dann wieder auf der Landesstraße 1 km zurück zum Ausgangspunkt.

Anfahrt

A1 Abfahrt Ybbs - Donaubrücke Persenbeug – B 3 Richtung Wien bis Marbach an der Donau – hier links abbiegen Richtung Maria Taferl und bis Münichreith fahren.

Weitere Infos / Links

Tourismusverband Ysper-Weitental
3683 Yspertal, Hauptstraße 9
(T) +43 7415 6767 25
(E) info.yw@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

WALDVIERTEL Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Kartenempfehlungen

Wanderführer Wanderregion Südliches Waldviertel erhältlich bei Waldviertel Tourismus und online zu bestellen unter https://waldviertel.myproduct.at/wanderfuehrer-wanderregion-suedliches-waldviertel-waldviertel-tourismus

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts