Pengers

Wandertour ausgehend von Bushaltestelle bei der Burg Heidenreichstein, Burgstüberl/Parkplätze

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

11,52 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 11,52 km
  • Aufstieg: 101 Hm
  • Abstieg: 101 Hm
  • Dauer: 3:00 h
  • Niedrigster Punkt: 552 m
  • Höchster Punkt: 612 m
Eigenschaften
  • Rundtour

Details für: Pengers

Kurzbeschreibung

Burg Heidenreichstein (Bushaltestelle) – Stadtplatz – Jägergasse – Hofwehrteich – Otto-Franke-Gasse – Edelwehrteich (Edelmühle) – Pochergasse – Windhof – Pengers – Wasserwerk – Dietweis – Edlau – Edlauweg – Kautzener Straße – Litschauer Straße – Stadtplatz – Burg

Beschreibung

Als Erinnerung an deine Wanderung am Weg Pengers im Waldviertel kannst du dir an der Kassa in der Wasserburg Heidenreichstein eine Wandermarke von der Burg Heidenreichstein holen.

Wandermarken sind runde und durch Holzbrand gestaltete und beschriftete Plaketten, welche als Souvenir, und gleichzeitig als Auszeichnung für hervorragende Leistungen stehen. Fleißige Wandermarkensammler werden mit einer kostenlosen Prämiumwandermarke belohnt. Nähere Infos findest du unter www.wandermarken.at. 

Startpunkt der Tour

Bushaltestelle bei der Burg Heidenreichstein, Burgstüberl/Parkplätze

Zielpunkt der Tour

Bushaltestelle bei der Burg Heidenreichstein, Burgstüberl/Parkplätze

Wegbeschreibung für: Pengers

Vom Startpunkt, dem Busbahnhof gegenüber der wunderschönen Wasserburg führt der Weg über den Stadtplatz, an der Dreifaltigkeitssäule vorbei in die Litschauer Straße. Bei der Aufbahrungshalle links vorbei am Ingeborg-Bachmann-Park die Kautzener Straße entlang in den Edlauweg. An klaren Tagen hat man eine Aussicht bis zum Nebelstein, der höchsten Erhebung des nördlichen Waldviertels mit 1017m. An der Streusiedlung Edlau vorbei führt der Güterweg weiter am Wasserwerk vorbei Richtung Wald. Nach einem kurzen Stück auf der Thayatal Bundesstraße geht es links in eine Forststraße. Von hier kann man das Dorf Motten sehen. Nach einem Stück am Schotterweg, vorbei an einige Häusern, geht es einen Waldpfad den Berg hinunter. Linkerhand sieht man den Edelmühlteich. Bei der Kreuzung mit der Pochergasse führt der Weg links über die Otto Franke Gasse, durch ein Stück auf einem schmalen Pfad entlang des Hofwehrteichs in die Haydngasse. Durch einen schmalen Wiesenweg geht es weiter zur Jägergasse und über den Stadtplatz zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Waldviertel Tourismus
Letzte Aktualisierung: 29.08.2022

Tourismusinformation Heidenreichstein
3860 Heidenreichstein, Stadtplatz 1
(T) +43 2862 52619
(E) info@waldviertelnord.at
(I) www.waldviertelnord.at 

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Sicherheitshinweise

Streckencharakteristik: 50% Asphalt, 10% Schotterweg, 40% Wald- und Wiesenweg

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts