Wandern

Thayatalweg 630 - 2. Etappe: Weitra - Gmünd

Vollbild

Höhenprofil

18,21 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 18,21 km
  • Aufstieg: 225 Hm
  • Abstieg: 335 Hm
  • Dauer: 4:30 h
  • Niedrigster Punkt: 485 m
  • Höchster Punkt: 619 m

Eigenschaften

  • Etappentour
  • Einkehrmöglichkeit

Details für: Thayatalweg 630 - 2. Etappe: Weitra - Gmünd

zum Reiseplaner hinzufügen

Kurzbeschreibung

Weitra (570 m) - Dietmanns (500 m) - Gmünd (485 m)

Startpunkt der Tour

Weitra - Rathausplatz

Zielpunkt der Tour

Gmünd

Wegbeschreibung

Wir verlassen Weitra durch das alte Stadtor und wandern entlang der Friedhofsmauer weiter. Nach mehrmaligem Überqueren der Geleise der Waldviertelbahn erreichen wir Ulrichs. Wir überqueren den Buschenbach und kommen nach einem Waldstück zum Friedrichshof. Beim Erreichen der Straße Altweitra-Hörmanns rechts halten und unmittelbar danach wieder links in einen Wiesenweg. Nach der Passierung des Satzungswaldes geht es auf einem Feldweg nach Dietmanns. Hier ist verstärkt auf die Markierung zu achten, da der Ort sehr lang ist und der Weg zwischen Häusern und Gärten durchführt. Durch den Wald kommt man zunächst zum Hubertusbild, wo man sich rechts halten muss, weiter kommt man zur Straße Gmünd-Albrechts. Der Weg zweigt links ab, aber am Ende des Waldes muss man sich wieder rechts halten. An Teichen vorbei, die Bundesstraße überquerend, kommt man bei der Firma Baumann in Gmünd an.

Anfahrt

Linz - Freistadt - Sandl - Karlstift - Bad Großpertholz - St. Martin - Weitra

Wien - Krems - Zwettl - Weitra

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen unter: www.vor.at 

Weitere Infos / Links

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Kartenempfehlungen

Der Wanderführer "Thayatalweg 630 - Vom Nebelstein nach Retz" ist käuflich bei Waldviertel Tourismus zu erwerben!