Gmünd

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Gmünd

zum Reiseplaner hinzufügen

Die facettenreiche Stadtgemeinde Gmünd gilt als Zentrum des Oberen Waldviertels – wirtschaftlich wie kulturell. Als Sitz des gleichnamigen Bezirks umfasst ihr Gemeindegebiet zum einen Gmünd samt Böhmzeil, Haid und Neustadt. Zum anderen zählen die Ortschaften Breitensee, Großeibenstein, Kleineibenstein und Grillenstein dazu.

Bekannt ist Gmünd bei Ausflugsgästen und Urlaubern für den Naturpark Blockheide, ausufernde Teichlandschaften und die beliebte Sole Felsen Welt – genauso wie für mehrere großartige Museen. Darüber hinaus kommt Gmünd auch als Bahn- und Straßenübergang an der Grenze zu Tschechien eine bedeutende Rolle zu. Stichwort Bahn: Für die direkte Anreise von Wien direkt zum Bahnhof Gmünd ist die Franz-Josefs-Bahn ein so komfortabler wie nachhaltiger Tipp.

Gmünd: Wilde Wackelsteine & kreativer Kinderspaß

Outdoor-Fans und Aktiv-Urlaubern bietet Gmünd die schönsten Wanderwege und Radstrecken. Besonders beliebt bei großen und kleinen Naturfreunden ist der weitläufige Naturpark Blockheide: Wilde Wälder und wogende Wiesen präsentieren fantasievolle Granit-Riesen und Steingebilde. Dazu lassen sich Biotope und kreative Themenwege erkunden. Eine Wanderung wert ist auch das Naturdenkmal Malerwinkel in einer gebirgsbachartigen Fluss-Landschaft. Tolle Ausflugsziele in Gmünd sind außerdem die 1. Waldviertler Kinderwerkstatt – mit Handwerker-Workshops für Kids ab vier Jahren – und die Waldviertelbahn: Hier geht es via Dampf- und Diesellok auf nostalgische Schmalspurbahn-Reise durch die herrliche Landschaft.

Sightseeing & Schlafen in Gmünd

Ausstellungen für Entdecker jeden Alters bieten Museen wie das Glas- und Steinmuseum, das Glasatelier von Elisabeth Burger, die Schauschmiede und das Haus der Gmünder Zeitgeschichte. Auch die historischen Bauten im Ort laden zum Schauen und Staunen ein: z.B. das denkmalgeschützte Schloss, die Kirchen und die berühmten Sgraffitohäuser. Fürs leibliche Wohl beim Ausflug sorgen beste Gastronomen und Produzenten – wie Peter’s Land als nachhaltiges Schlaraffenland mit Kostbarkeiten direkt vom Hof oder das traditionelle Stadtwirtshaus Hopferl in der Gmünder Altstadt. Wunderbar geschlafen wird in ausgezeichneten Unterkünften wie dem Romantik Hotel & Restaurant Stern.

Gmünder Familien-Highlights

Ein tierischer Ausflugstipp ist die Wasserbüffel-Weide. Seit 2018 wird das Naturschutzgebiet Lainsitzniederung von den exotischen Rindern bewohnt. Als Besuchermagnet für Wasserratten wiederum gilt die Sole Felsen Welt: Das umfangreiche Bade- und Sauna-Areal ist ein Hit für die ganze Familie – zum Schwimmen, Relaxen und Wellnessen. Und apropos Schwimmen: Dazu lädt im Sommer auch das herrliche Gmünder Strandbad mit Sandstrand ein.

Tipp: In Gmünd startet außerdem die Radroute Iron Curtain Trail sowie die Mountainbike-Strecke Granittrail.

Basisdaten
  • Einwohnerzahl: 5431

Aktivitäten vor Ort

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Gmünd